Ferkesmarkt
am 26./27. Oktober2002


"Lobbericher Wind" und fliegende Händler...

Man sagt den Lobberichern ja nach, dass sie immer viel Wind machen um ihre Feste. (mehr)

Diesmal war es des Guten zu viel. Als weiteren Beigeschmack auf die Klimaveränderungen bekamen die Lobbericher am Sonntag die Böen des Orkantiefs "Jeannett" zu spüren, die den Ferkesmarkt förmlich wegbliesen. (In NRW wurden an diesem Tage zahlreiche öffentliche Veranstaltungen völlig abgesagt.)

Einige Schirmleichen am Wegesrand kündeten von den letzten Versuchen, sich dem Wetter zu stellen.

Gut für diejenigen, die als eingesessene Ladenbesitzer dem Kunden ein festes Dach über dem Kopf bieten konnten.

Karstadt, das gleichzeitig 25jähriges Ortsjubiläum feierte, war am Sonntag voll wie selten.


Hat denn keiner Lust auf Pizza?


Ankündigung in der "BILD"


Lichtblicke...


Überdacht: Die Karstadt-Bühne


 munteres Treiben in den Regenpausen


Windspiele am Brunnen

Programm des 7. Ferkesmarktes:

buntes Treiben in der Innenstadt:
(Hochstraße, Marktstraße, von-Bocholtz-Straße, Kirchenvorplatz)

dazu:

Samstag

Sonntag (verkaufsoffen):


Der Lobbericher Ortskern wird wegen des Ferkesmarktes gesperrt

Wegen des Ferkesmarktes wird die Lobbericher Innenstadt am kommenden Wochenende für den Verkehr gesperrt. Von Samstag, 26. Oktober (6 Uhr) bis Montag, 28. Oktober (9 Uhr) wird der Ortskern von der unteren Hochstraße bis zur Marktstraße Ecke Burg-/Kempener Straße gesperrt. Betroffen sind auch die dortigen Parkplätze. Kostenlose Parkplätze befinden sich auf dem Doerkesplatz und auf dem Zentralparkplatz zwischen Amtsgericht und Arbeitsamt. Der Busverkehr der Linie 092 wird am Samstag und Sonntag über den Fenland-Ring umgeleitet. Montag morgen fährt die Linie 092 bereits wieder durch die Innenstadt.


Gästebuch

home

Kontakt

virtuelle Postkarten