Pressemitteilungen
von Kommunen und Vereinen
Juni 2010


Krankenhaus Nettetal - Kreispolizeibehörde - Kreis Viersen - Naturschutzhof
Schachgemeinschaft Nettetal - Stadtverwaltung Nettetal - Naturpark Schwalm-Nettetal - Pfarrinfo St. Sebastian


Schülerlotsen wurden geehrt

(28. Juni 2010). „Freude an einer uneigennützigen und nachweislich erfolgreichen Arbeit verbunden mit einem Gemeinschaftserlebnis, das zeichnet Euren Job aus“, lobte Bürgermeister Christian Wagner, als er sich bei den Nettetaler Schülerlotsen oder auch Verkehrshelfern, wie sie offiziell heißen, für ihre vorbildliche Arbeit im vergangenen Schuljahr bedankte.

Bei Wind und Wetter sorgen die 30 Jugendlichen des Werner-Jaeger-Gymnasiums in den frühen Morgenstunden dafür, dass ihre Mitschüler in Lobberich einen sicheren Weg zur Schule haben. Dies mit Erfolg, denn auch im vergangenen Jahr gab es an den Lotsenstellen keine Unfälle. Polizeioberrat Wilhelm Schnitzler konnte diesen Trend auch überregional bestätigen: „Unfälle mit Kindern auf Schulwegen gehen zurück, dafür nimmt der Anteil der Verkehrsunfälle in der Freizeit zu“, so der Verkehrsexperte. Schnitzler und Wagner dankten auch dem Lehrer, Reinhard Born vom Werner-Jaeger-Gymnasium, der zusätzlich zu seiner regulären Lehrertätigkeit den Lotsendienst an der Schule organisiert.

Zum Dank gab es einen Zuschuss für einen gemeinsamen Ausflug sowie eine farbige Urkunde, mit der die Stadt den engagierten Schülerlotsen „Dank und Annerkennung für die im Stadtgebiet Nettetal geleisteten Dienste für die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler im Straßenverkehr“ aussprach. „Neben den Schulnoten hat solch ein ehrenamtliches Engagement auch immer größeren Einfluss in einem Bewerbungsverfahren“, so Wagner.

Im Rahmen der Ehrung gratulierte der Bürgermeister auch den erfolgreichen Teilnehmern beim Landeswettbewerb. Dessen Siegerin kommt mit Lara Wedershoven in diesem Jahr sogar aus Nettetal. Sie wird im Herbst 2010 auch am Wettbewerb auf Bundesebene teilnehmen. Mit Thorsten Busch kommt auch der Zweitplazierte aus Nettetal. Alina Kian erreichte außerdem den vierten Platz und Rabea Brüggemann den sechsten Platz bei dem Wettbewerb, der am 27. Mai in Dortmund stattfand.

Herausgeberin: Pressestelle der Stadt Nettetal, Doerkesplatz 11, Tel.: 8 98 - 80 02


Radfahren im Grenzgebiet

Lobberich -  Jeden Dienstag radelt Hans Bäumges vom Radlertreff Nettetal mit Interessierten durch das deutsch-niederländische Grenzgebiet. Während der Fahrt durch den Naturpark Schwalm-Nette gibt es viel zu sehen: Kultur, Modernes und Historisches. Die Kosten für die Einkehr sind von den Teilnehmern selbst zu tragen. Treffpunkt: Nettetal-Lobberich, Ecke Windmühlenweg/Mühlenstraße an der Schule am See. Informationen unter Telefon 02153/70531.

Herausgeber:
Zweckverband Naturpark Schwalm-Nette. Axel Küppers, Pressesprecher.


Einbruch in Tabakwarengeschäft

Täter erbeuten Zigaretten und Bargeld

Bislang unbekannte Einbrecher hebelten heute Früh gegen 04:00 Uhr die Tür zu einem Tabakwaren-/Zeitschriftengeschäft an der Breyeller Straße in Lobberich auf. Sie entwendeten Zigaretten sowie eine Kasse mit einigen hundert Euro Bargeld. Die Täter wurden durch einen Anwohner, der durch ein Klirren aufgeweckt worden war, in die Flucht geschlagen. Hinweise an das Kriminalkommissariat 1 unter 02162/377-0.

Herausgeber: Pressedienst der Kreispolizeibehörde Viersen


Polizisten stoppten einen augenscheinlich volltrunkenen Autofahrer auf der Autobahn

Vorbildlich reagierte am Mittwoch, gegen 23:05 Uhr, ein 32-jähriger Lobbericher. Der Autofahrer war an der Anschlusstelle Kaldenkirchen auf die A 61 in Richtung Mönchengladbach aufgefahren. Bereits an der Auffahrt auf die Autobahn fiel ihm der später Angehaltene auf, der beinahe als Geisterfahrer auf die Autobahn aufgefahren wäre. Im weiteren Verlauf der Fahrt fuhr der Autofahrer auffallend langsam und benutzte zeitweise den Standstreifen. Von dort aus scherte er plötzlich nach links aus und verpasste nur knapp die Mittelleitplanke. Der Zeuge tat das einzig Richtige: Er informierte über Notruf die Polizei, hielt telefonischen Kontakt zur Leitstelle und folgte in gebührendem Abstand dem Schlangenlinienfahrer, bis die Funkstreife den Mann hinter der Ausfahrt Boisheim stoppen konnte.

Der 32-jährige Autofahrer aus Mönchengladbach verstand, offensichtlich alkholbedingt, die polizeiliche Ansprache nicht. Laufen konnte er auch nicht mehr gut und er schien orientierungslos. Trotz mehrfacher Versuche war es dem Vitusstädter nicht möglich, einen Alkoholtest zu machen. Die Beamten geleiteten ihn bis zum Funkstreifenwagen und beförderten ihn zur Polizeiwache. Nach Entnahme einer Blutprobe, Sicherstellung des Führerscheins und des Fahrzeugs konnte der Mann seinen Heimweg antreten.

Herausgeber: Pressedienst der Kreispolizeibehörde Viersen


„Sommertheater“ in englischer Sprache

Lobberich - Die Kreisvolkshochschule Viersen lädt zum Workshop „Sommertheater“ ein. Der Theaterworkshop ist für alle, die Spaß am Spiel haben. Teilnehmer können ihre Englischkenntnisse außerhalb von Schule oder Kursangebot erproben.

Den Kopf ausschalten, Impulsen folgen und der Phantasie ihren freien Lauf lassen - das ist das Ziel des Sommertheaters. Im Kurs lernen die Teilnehmer elementare Schauspieltechniken kennen. Es werden Sequenzen und Szenen rund um das Thema „Sommerfreuden“ gespielt. Der Spaß am spontanen Spiel steht im Vordergrund. Bequeme Kleidung ist erwünscht.

Der Workshop ist am Freitag, 2. Juli, von 16 bis 18.45 Uhr und am Samstag, 3. Juli, von 10 bis 16.15 Uhr, im Theater unterm Dach auf dem Schulhof des Werner-Jaeger-Gymnasiums in Nettetal-Lobberich, An den Sportplätzen 7. Die Teilnahme kostet 30, ermäßigt 21 Euro. Info unter www.vhs.kreis-viersen.de oder Telefon 02162/934814.

Herausgeber: Kreis Viersen - Der Landrat, Axel Küppers, Pressesprecher


Radeln mit dem Verein Niederrhein

Lobberich - Mit dem Fahrrad geht es durch den Naturpark Maas-Schwalm-Nette. Geradelt wird jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr. Die Touren sind für ältere Teilnehmer ideal, da das Tempo angepasst ist und die Radler nach halber Strecke einkehren. Treffpunkt: Nettetal-Lobberich, Nordstraße 1, auf dem Parkplatz. Informationen unter Telefon 02153/3587.

Herausgeber: Kreis Viersen - Der Landrat, Axel Küppers, Pressesprecher


Diebe stehlen Tabakwaren

Einen Rollcontainer beladen mit Tabakwaren im Wert von mehreren hundert Euro erbeuteten Einbrecher in einem Supermarkt auf der von-Bocholtz-Straße. Die Diebe waren am Montag, gegen 02:45 Uhr, nach Aufhebeln einer Seiteneingangstür in das Ladenlokal gelangt. Die Kripo geht davon aus, dass der Abtransport des Containers mit einem Fahrzeug erfolgte und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02162/377-0.

Herausgeber: Pressedienst der Kreispolizeibehörde Viersen


Vandalismus und 30 Euro Beute

21.06. Nur wenige Euro erbeuteten Einbrecher, die über das Wochenende einen Kindergarten auf der von-Bocholtz-Straße heimsuchten. Die Diebe waren nach Aufhebeln der Eingangstür in das Gebäude gelangt. Sie warfen Gegenstände auf den Boden und entleerten einen Feuerlöscher im Gebäude.

Herausgeber: Pressedienst der Kreispolizeibehörde Viersen


Keine Angst vor großen Tieren

Ausstellung in der Rathausgalerie von Schülern der zehnten Klasse
der Gemeinschaftshauptschule Am Ingenhovenpark

(17. Juni 2010). Die Ausstellung „KEINE ANGST VOR GROSSEN TIEREN“ in der Nettetaler Rathausgalerie orientiert sich eindeutig am Titel. Zwölf Schüler der zehnten Klasse der Gemeinschaftshauptschule „Am Ingenhovenpark“ entwarfen eindrucksvolle Arbeiten, in denen große und kleine Tiere als Druckgrafiken, Ölbilder und Skulpturen dargestellt werden.

Diese Kunstwerke erforderten viel Vorbereitung, da die verschiedenen Tiermotive schließlich in Malerei umgesetzt werden mussten. Zunächst eigneten sich die Schüler ein Basishintergrundwissen an. Beispielsweise wurde erlernt, wie sich Acrylfarben auf einer Leinwand verhalten oder wie man Farben mischt. Auch Exkursionen, wie der Besuch der Kunstakademie Düsseldorf und des Naturkundemuseums in Brüggen, waren Teil der Vorbereitung. Der Kunstkurs, unter Leitung der bekannten Künstlerin Friederike Hinz (ehemalige Assistentin des Düsseldorfer Malers Jörg Immendorff) wurde im Rahmen des Landesförderungsprogramms Nordrhein Westfalen „Kultur und Schule“ ein ganzes Jahr lang verwirklicht. Die Ausstellung zeigt deutlich, dass die Förderung von Kunst, gerade an Hauptschulen, das Selbstbewusstsein und die Kreativität jedes einzelnen Schülers fördern kann.

Unterstützen kann man das Projekt durch einen Besuch der Vernissage am 26. Juni um 11 Uhr in der Rathausgalerie in Nettetal-Lobberich, Doerkesplatz 11. Zur Ausstellungseröffnung werden Renate Dyck (Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Städtepartnerschaften), Brigitte Lua (Kunsthistorikerin) und Hans-Leo Windeln (Schulleiter der Gemeinschaftshauptschule „Am Ingenhovenpark“) eine Rede halten. Die Kunstausstellung kann bis zum 8. August besucht werden. Die Öffnungszeiten sind montags und donnerstags von 8 bis 18 Uhr, dienstags und mittwochs von 8 bis 16.30 Uhr, freitags von 8 bis 12 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr.

Weitere Informationen erteilt die NetteAgentur, Doerkesplatz 3, Nettetal-Lobberich, Telefon: 02153/9588-0, E-Mail netteagentur@nettetal.de.

Herausgeberin: Pressestelle der Stadt Nettetal, Doerkesplatz 11, Tel.: 8 98 - 80 02


Pfadfinder in Lobberich - Es sind wieder Plätze frei

In Nettetal sind Pfadfinder nicht unbekannt. Gerade die DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg) ist hier seit über 50 Jahren vertreten. Seit 2006 ist dieser Verband auch wieder in Lobberich ansässig. Ursprünglich im Jahr 2000 gegründet zog der ehemalige Stamm St. Anna Schaag nach Lobberich um und ist seit dem fester Bestandteil der örtlichen Kinder- und Jugendarbeit. Diese findet jedoch nicht nur im Jugendheim "Arche Lobberich" statt. Mehrmals im Jahr zieht es die Pfadfinder auf Lager und große Fahrten. Lübeck, Ostfriesland oder auch London und Schottland wurden bereits durch die Lobbericher Pfadfinder besucht. Aber auch internationale Kontakte können geknüpft werden. So zum Beispiel beim sogenannten "Intercamp", wo sich Pfadfinder aus der ganzen Welt treffen. Die Zelte zwischen Polen, Franzosen und Kanadiern aufzubauen ist dabei keine Seltenheit.

Um sich auf solche Begegnungen vorzubereiten treffen sich die Pfadfinder wöchentlich. Natürlich kommen in diesen "Gruppenstunden" Spiel, Bewegung und Spaß nicht zu kurz. Die Kinder entdecken hierbei eine Gruppendynamik in der die Stärken jedes einzelnen genutzt werden.

Aktuell werden im Stamm Lobberich Kinder im Alter zwischen 8 und 13 Jahren aufgenommen. Nähere Informationen finden sie auf www.dpsg.de oder www.pfadfinder-lobberich.npage.de

oder besuchen sie einfach mit Ihren Kindern eine Gruppenstunde (dienstags 18.00 - 19.30 Uhr Arche Lobberich).

Verantwortlich: Pfadfinder Lobberich Valentino Rabeneck


Freiwilliges ökologisches Jahr am Naturschutzhof

auf dem NABU Naturschutzhof ist ab August noch ein Platz für einen Jugendlichen im Freiwilligen Ökologischen Jahr zu besetzen

Wenn ja, dann bist du bei uns genau richtig! Beim NABU Naturschutzhof Nettetal ist ab August 2010 noch ein Platz im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) zu besetzen.

Im Rahmen des FÖJ kannst du ein Jahr lang auf dem Naturschutzhof mitarbeiten.

Die Tätigkeiten sind sehr abwechslungsreich:

Interesse?

Dann melde dich bei Wiebke Esmann NABU Naturschutzhof Nettetal Sassenfeld 200, 41334 Nettetal Telefon: 02153-89374
E-mail: naturschutzhof@web.de www.nabu-krefeld-viersen.de

Verantwortlich: Naturschutzhof, Wiebke Essmann


Amtsgericht Nettetal macht Betriebsausflug

(16. Juni 2010). Das Amtsgericht Nettetal unternimmt am Freitag, 25. Juni, einen Betriebsausflug. An diesem Tage ist der Dienstbetrieb erheblich eingeschränkt. Für dringende Fälle ist ein Eildienst in der Zeit von 8.30 bis 9.30 Uhr eingerichtet.

Herausgeberin: Pressestelle der Stadt Nettetal, Doerkesplatz 11, Tel.: 8 98 - 80 02


Bürgermeister Christian Wagner lädt zur nächsten Bürgersprechstunde ein

(11. Juni 2010). Alle interessierten Bürger der Stadt können dem Bürgermeister am Montag, 21. Juni, ab 16 Uhr ihre Sorgen, Wünsche oder Anregungen und Anliegen in einem persönlichen Gespräch vortragen. Da nur noch wenige Termine frei sind, wird um Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 0 21 53 / 8 98 – 18 18 oder per E-Mail an direkt-kontakt@nettetal.de gebeten. Informationen und Termine können auch im Internet unter www.nettetal.de (Verwaltung / Bürgermeister) eingesehen werden. Die Sprechstunde findet im Rathaus, Doerkesplatz 11 in Nettetal-Lobberich statt.

Herausgeberin: Pressestelle der Stadt Nettetal, Doerkesplatz 11, Tel.: 8 98 - 80 02


Pfarrfest am 10. und 11. Juli

Für unser Pfarrfest bitten wir auch in diesem Jahr wieder um Kuchenspenden. Meldungen können ab sofort im Pfarrbüro getätigt werden. - Trödel kann ab dem 28. Juni in der Arche abgegeben werden. Alte Bücher bitte auch erst in den letzten 14 Tagen vor dem Pfarrfest nach Absprache anliefern.

Der Pfarrfesterlös ist in diesem Jahr für ein Projekt in Kolumbien bestimmt und für die Restaurierung unserer Orgel sowie für die Jugendseelsorge in unserer Pfarrgemeinde.

Aus der Pfarrinfo St. Sebastian


Banneux-Fahrt

Es sind noch Plätze frei am Dienstag, dem 22. Juni. Abfahrt ist um 7.00 Uhr ab Doerkesplatz. Meldungen bitte bei Lydia Skirde, Eremitenstraße 18 (Tel. 8696).

Aus der Pfarrinfo St. Sebastian


Kolpingsfamilie Lobberich

Zum Thema "Kolping im Wandel der Zeit" findet am Diens-tag, dem 22. Juni um 19.00 Uhr ein Vortrag in der Brücke statt. Referent ist Ottmar Dillenburg (Bundespräses). Herzliche Einladung auch an Nichtmitglieder.

Aus der Pfarrinfo St. Sebastian


Konzert des Nettetaler Kammerensembles

13. Juni 2010 - 17.00 Uhr in der Krankenhauskapelle

Leitung: Frans Hamelers

Aus der Pfarrinfo St. Sebastian


Chor- und Orgelkonzert

Mit einem anspruchsvollen klasssischen Chor- und Orgelkonzert meldet sich der Chor KALOBRHI in Lobberich zurück. Auf Initiative des Fördervereins der Kirchenmusik an St. Sebastian lädt die Pfarre St. Sebastian ein zu einer guten Stunde Musik von Brahms bis Distler. Höhepunkt des Konzertes ist dabei die Bach-Motette "Fürchte Dich nicht, ich bin bei Dir" für zwei Chöre. Sie wird dabei das erste Mal durch den Nettetaler Chor aufgeführt.

Das Konzert erstreckt sich über Musik aus vier Jahrhunderten, wobei das 20. Jahrhundert mit Hugo Distler und den zeitgenössischen Komponisten Vytautas Miskinis und Morten Lauridsen vertreten ist.

Die Leitung des Konzertes hat der seit 2004 dem KALOBRHI-Chor vorstehende Basilikaorganist zu Kevelaer, Elmar Lehnen, inne, der zwischen den Darbietungen des Chores auf der Orgel improvisieren wird.

Das Konzert findet am Sonntag, den 20. Juni um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Sebastian Lobberich statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Aus der Pfarrinfo St. Sebastian


Theaterprogramm für Kinder und Jugendliche

(08. Juni 2010). In der Werner-Jaeger-Halle in Nettetal wird auch in der Theatersaison 2010/2011 wieder ein sehr umfangreiches und qualitätvolles Theaterprogramm für Kinder und Jugendliche angeboten.

In dieser Spielzeit konnte das Programm sogar noch erweitert werden, da mit dem Theaterstück von Max Fritsch „Andorra“, das sich an Jugendliche ab 14 Jahren richtet, ein ganz besonderes Angebot gemacht werden kann, das sicher auch theaterbegeisterte Erwachsene ansprechen wird.

Die Kinder- und Jugendtheaterreihe bietet wieder 10 Veranstaltungen, in denen sich das gesamte Spektrum des Kinder- und Jugendtheaters finden lässt.

Sei es das Märchenstück, der moderne Klassiker als Musical oder die aktuelle Kinderbuchliteratur. Natürlich fehlen auch zeitgenössische Jugendtheater nicht, die sich kritisch und in der Sprache der Jugendlichen mit den Lebensumständen, in denen diese heute leben, der ersten Liebe und dem Erwachsen werden, beschäftigen.

Selbstverständlich stehen in der Spielzeit 2010/2011 wieder Theaterstücke für alle Altersgruppen, beginnend mit 3-jährigen Kindergartenkindern, auf dem Spielplan der Werner-Jaeger-Halle.

Allen Aufführungen ist eines gemeinsam: Sie machen Spaß, Lust auf mehr und das bei gutem, der jeweiligen Zielgruppe angepasstem, tollem Theater.

Der Vorverkauf für die Kinder- und Jugendtheaterreihe beginnt bei der NetteAgentur, Doerkesplatz 3, Nettetal-Lobberich, Telefon 0 21 53 / 95 88 - 0, E-Mail netteagentur@nettetal.de am Dienstag, 15. Juni 2010 ab 8.00 Uhr. Die Eintrittskarten kosten, mit Ausnahme von „Andorra“ einheitlich 5 EURO. An diesem Tag startet auch der Vorverkauf für die drei Veranstaltungen, die die Kreismusikschule in dieser Saison in Zusammenarbeit mit der NetteAgentur in Nettetal anbieten wird. Hier kosten die Eintrittskarten 5 EURO; ermäßigt 3 EURO. Der Eintrittspreis für das Theaterstück „Andorra“ beträgt 15 EURO; ermäßigt 9 EURO.

Und dies sind die einzelnen Veranstaltungen:

Kinder- und Jugendtheater Beginn 15.00 Uhr

Zusatzveranstaltung Beginn 19.00 Uhr

Kreismusikschule

Herausgeberin: Pressestelle der Stadt Nettetal, Doerkesplatz 11, Tel.: 8 98 - 80 02


Ausbildungstag bei der Stadtverwaltung Nettetal

(08. Juni 2010). Die Stadt Nettetal weist nochmals auf den Ausbildungstag am 15. Juni 2010 im Nettetaler Rathaus hin. Interessierte Jugendliche haben die Möglichkeit, sich in den Räumen der Stadtverwaltung über den Ausbildungsberuf eines Verwaltungsfachangestellten zu informieren. Bewerbungsmappen für das Ausbildungsjahr 2011 können direkt vor Ort abgegeben werden. Der Ausbildungstag findet um 16.30 Uhr im Ratssaal B des Rathauses in Lobberich, Doerkesplatz 11, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Herausgeber: Pressedienst der Kreispolizeibehörde Viersen


Frühkirmes und verkaufsoffener Sonntag in Lobberich

(08. Juni 2010). Am kommenden Wochenende ist in Lobberich Kirmes. Der Brockerhof verwandelt sich von Samstagnachmittag, 12. Juni, bis einschließlich Dienstagabend wieder in einen Jahrmarkt mit einem bunten Angebot für Groß und Klein. Folgende Fahrgeschäfte und Schausteller werden erwartet: Fahrgeschäft Twister, Autoskooter, Schieß- und Automatenwagen, Kinderfahrgeschäfte „Die phantastische Reise“ und „Disneyland“, Kinderflieger „Airport“, Enten- und Tütenangeln, Glücksgreifer, Pfeil- und Ballwerfen, Verlosungen, Imbiss- und Mandelwagen, Crêpestände und Verkaufswagen.

Die Geschäfte des Lobbericher Werberings locken außerdem mit interessanten Angeboten zu einem Einkaufsbummel durch die Innenstadt. Die Einzelhändler öffnen am verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr ihre Geschäfte.

Herausgeber: Pressedienst der Kreispolizeibehörde Viersen


Kinderchortag in Aachen

Am 29. Mai 2010 fuhren der Kinderchor St.Peter Hinsbeck und die Klangfarben St.Sebastian Lobberich gemeinsam zum 2. Kinderchortag nach Aachen. Dort trafen sich ca.1100 Kinder aus 32 Kinderchören des Bistums zu gemeinsamen Spiel, Spaß und Singen. Der Abschlussgottesdienst wurde im Aachener Dom mit Weihbischof Reger gefeiert.

Mit vielen neuen Eindrücken kamen alle abends wieder glücklich und zufrieden zu Hause an.

Verantwortlich: Kanotin Barbara Bruns


Bargeld, Schmuck und Laptop bei Einbruch erbeutet

Einbrecher machten reichlich Beute

Die Unbekannten öffneten auf bisher noch nicht bekannte Art und Weise zwischen 08:30 und 14:00 Uhr eine lediglich ins Schloss gezogene Haustüre eines Hauses an der Nordstr. Sie durchsuchten alle Räume und erbeuteten neben Bargeld und Schmuck auch ein Laptop. Der Gesamtschaden beträgt mehrere tausend Euro. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat 1 unter 02162 – 377-0 erbeten.

Herausgeber: Pressedienst der Kreispolizeibehörde Viersen


Vier Offene Gartenpforten in Nettetal

(2. Juni 2010) Im Rahmen der „Offenen Gartenpforte 2010“ präsentieren private Gartenbesitzer im Rheinland in diesem Jahr wieder ihre Gärten einem interessierten Publikum. Die nächste Offene Gartenpforte findet am Wochenende 12. / 13. Juni statt. Vier Gärten können dabei in Nettetal besichtigt werden:

Weitere Informationen zu den Offenen Gärten im Rheinland stehen im Internet unter www.offene-gartenpforte.de . Die dritte und letzte offene Gartenpforte 2010 findet am Wochenende 10. / 11. Juli statt.

Herausgeberin: Pressestelle der Stadt Nettetal, Doerkesplatz 11, Tel.: 8 98 - 80 02


Radeln mit dem Verein Niederrhein

Lobberich - Mit dem Fahrrad geht es durch den Naturpark Maas-Schwalm-Nette.

Geradelt wird jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr.

Die Touren sind für ältere Teilnehmer ideal, da das Tempo angepasst ist und die Radler nach halber Strecke einkehren.

Treffpunkt: Nettetal-Lobberich, Nordstraße 1, auf dem Parkplatz. Informationen unter Telefon 02153/3587.

Herausgeber: Kreis Viersen - Der Landrat, Axel Küppers, Pressesprecher


frühere Pressemitteilungen Mai 2010

Übersicht Aktuelles


Gästebuch

home

Kontakt

virtuelle Postkarten


Impressum - Datenschutzerklärung