Pressemitteilungen
von Kommunen und Vereinen
August 2010


Krankenhaus Nettetal - Kreispolizeibehörde - Kreis Viersen - Naturschutzhof
Schachgemeinschaft Nettetal - Stadtverwaltung Nettetal - Naturpark Schwalm-Nettetal - Pfarrinfo St. Sebastian


Zugang zum Konzertgelände für alle frei

(31. August 2010). Zahlreiche Rückfragen nimmt die Stadt Nettetal zum Anlass noch einmal klarzustellen, dass der Eintritt zu allen Veranstaltungen im Rahmen von „WDR 2 für Nettetal“ kostenfrei ist. Daher gibt es keinerlei Eintrittskarten oder andere Zugangsvoraussetzungen. Jeder ist willkommen. Der Zugang wird lediglich durch die Kapazität der Veranstaltungsorte begrenzt. Nur dann, wenn die Kapazität erschöpft sein sollte, können keine Besucher mehr eingelassen werden. Dies gilt auch für das Konzertgelände, das immerhin für über 24.000 Besucherinnen und Besucher ausgelegt ist. Der Veranstalter WDR 2 geht aber davon aus, dass damit ausreichend Kapazitäten für alle Interessierten geschaffen sind. Und wer auf Nummer sicher gehen will, für den heißt es: Rechtzeitig kommen!

Herausgeberin: Pressestelle der Stadt Nettetal, Doerkesplatz 11, Tel.: 8 98 - 80 02


Der Flyer zum großen Event liegt nun aus

(31. August 2010). Das große Warten hat nun bald ein Ende. Am kommenden Samstag ist es endlich soweit. Damit alle über den Tag „WDR 2 für Nettetal“ bestens informiert sind, liegt der Flyer zu diesem großen WDR 2 Event ab sofort in der Verwaltung sowie in vielen Nettetaler Geschäften aus.

Der Flyer gibt einen Überblick über alle WDR 2-Veranstaltungen an diesem Tag. Eingeleitet wird das Event ab 11 Uhr mit einer Live-Radio-Moderation am Lobbericher Marktplatz mit Uwe Schulz. Das große Konzert startet dann ab 15 Uhr mit der NRW Nachwuchsband Anni`s Park, gefolgt von 6-Zylinder, Stanfour, Amy Macdonald und Nena. Im Anschluss an die Live-Konzerte wird dann ab circa 22.45 Uhr der Diskjockey Chris Effer die Konzertbesucher mit seinen aufgelegten CD’s unterhalten. Die WDR 2-Zugabe mit Kabarett und Satire mit Angie, Sarko de Funes und den von der Leyens, wird im Saal Haus Seerose auf der Steegerstraße 38 in Lobberich stattfinden. Diese Veranstaltung dauert von 22 bis 1 Uhr. Alternativ oder im Anschluss kann zudem bei der großen Radioparty ab 20 Uhr in der Malteser-Halle auf der Van-der-Upwich-Straße 29 bis spät in die Nacht weiter gefeiert werden. Hier heißt es „Ende offen“.

Der Flyer enthält neben der Programmübersicht einen skizzierten Stadtplan, auf dem alle Veranstaltungsorte eingezeichnet sind. Weiterhin gibt der Plan einen Überblick über PKW- und Fahrradparkmöglichkeiten, den NetteCard-Shuttlebusverkehr sowie über die Straßen, die für den allgemeinen Verkehr gesperrt sind.

Herausgeberin: Pressestelle der Stadt Nettetal, Doerkesplatz 11, Tel.: 8 98 - 80 02


WDR Lehrstellenaktion: Doppeldecker am 4. September in Nettetal

(31. August 2010). Mit einem Riesenprogramm kommt WDR 2 am Samstag, 4. September, nach Nettetal. Aber nicht nur pure Unterhaltung wird geboten. Auch der WDR 2 Lehrstellenbus macht von 11:00 bis circa 17:00 Uhr Station auf dem Marktplatz in Lobberich. Zusammen mit der Stadt Nettetal, der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkerschaft und der örtlichen Agentur für Arbeit bietet die WDR 2 Lehrstellenaktion im historischen hellblauen Doppeldecker Informationen für Jugendliche, die noch einen Ausbildungsplatz suchen, und für Unternehmen und Betriebe, die noch Lehrstellen anzubieten haben.

Zahlreiche Unternehmen haben ihre Ausbildungsplätze für dieses Jahr noch nicht besetzt, viele Jugendliche suchen eine Lehrstelle noch für dieses Jahr. An Bord des WDR 2 Lehrstellenbusses gibt es für Bewerber und Ausbilder Hilfestellung. Die Experten aus Nettetal und das WDR 2 Lehrstellenteam geben außerdem auch Antworten auf wichtige Fragen wie „Wann muss ich mich bewerben?“, „Worauf muss ich dabei achten?“, „Wie kann ich wissen, welcher Beruf zu mir passt?“.

Die Vertreter der örtlichen Wirtschaft, die Ausbildungsexperten und das WDR 2 Lehrstellenteam wünschen sich viele Gespräche mit Jugendlichen und Firmeninhabern.

Unter dem Motto „Lernen fürs Leben“ informiert die WDR 2 Lehrstellenaktion seit 15 Jahren über alle Aspekte von Bildung und Ausbildung in NRW. Seit 2008 macht das WDR 2 Lehrstellenteam in Städten und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen Station.

Herausgeberin: Pressestelle der Stadt Nettetal, Doerkesplatz 11, Tel.: 8 98 - 80 02


Programm des WDR2-Tages in Lobberich:

11.00 Uhr Marktplatz, Lobberich:
- „WDR 2 für eine Stadt – Live aus Nettetal“.

WDR 2 baut auf dem Markt Lobberich eine Bühne mit der kompletten Sendetechnik auf, so dass alle Besucherinnen und Besucher beim Radiomachen zuschauen können. Moderator Uwe Schulz führt durch die Sendung. Mit dabei sind die WDR 2 Moderatoren Steffi Neu und Matthias Bongard, René Steinberg als Sarko de Funes, WDR 2 Chefkoch Helmut Gote und – per Video-Zuschaltung – einige WDR-Korrespondenten aus aller Welt.

14.00 Uhr, Christian-Rötzel-Kampfbahn, Breyell
- Fußballspiel Nettetal gegen WDR 2
- Helmut Grote bereitet leckere Getränke und Energie-Snacks vor

Ab 14.00 Uhr geht es bei WDR 2 um Fußball – wie immer samstags um diese Zeit. Die Bundesliga hat an diesem Tag zwar Spielpause, dennoch ist WDR 2  Sportchefin Sabine Töpperwien im Einsatz – diesmal in Nettetal auf der Christian-Rötzel-Kampfbahn. Sie kommentiert das Fußballspiel Nettetal gegen WDR 2. Natürlich live im WDR 2 Programm mit allen Emotionen, Höhen und Tiefen einer Profi-Fußballreportage. Und weil Sport hungrig und durstig macht, wird WDR 2 Chefkoch Helmut Gote nach dem Spiel zeigen, wie Sport mit leckeren Getränken und Energie-Snacks noch mehr Spaß macht.

15.00 Uhr, Werner-Jaeger-Halle, Lobberich:

- Radio Quarks

In der Nettetaler Werner-Jaeger-Halle begibt sich der Experimentalphysiker Prof. Metin Tolan in einer Live-Ausgabe der WDR 2 RadioQuarks (15.00 Uhr) auf die Spur des bekanntesten Agenten der Welt. Am Beispiel von James Bond erklärt er auf unterhaltsame und sehr verständliche Weise physikalische Phänome in Wort, Bild und Filmsequenzen. Kann man ein Flugzeug mit einem Sprung vom Motorrad erreichen? Wie würde ein Auto in der Luft tatsächlich rotieren? Und was hat es mit den magnetischen Uhren und den anderen Tricks aus dem Labor von „Q“ auf sich? Auch das letzte Bond-Rätsel wird Metin Tolan versuchen zu lösen: Warum muss ein Wodka Martini geschüttelt sein und nicht gerührt?

14.00 Uhr, Haus Seerose, Lobberich:

- Aufzeichnung MonTalk mit "Dittsche" Olli Dittrich.

Einen ganz besonderen Gast präsentiert WDR 2 Moderatorin Gisela Steinhauer im WDR 2 Montalk Live, der öffentlich im Haus Seerose (14.00 - 16.00 Uhr)  aufgezeichnet wird. Ihre Fragen richtet sie an den Comedian, Schauspieler, Sänger, Musiker und Entertainer Olli Dittrich. Aktuell ist er als bierbewehrter Pyjamaträger „Dittsche“ in einem tragikkomischen Improvisationskammerspiel im WDR Fernsehen zu sehen – und das schon seit Jahren mit Erfolg. Im Herbst ist er mit Katja Riemann im neuen Film „Relativitätstheorie der Liebe“ zu sehen und stellt darin erneut seine Wandlungsfähigkeit unter Beweis. Den WDR 2 MonTalk Live mit Olli Dittrich sendet WDR 2 zwei Tage später, am 6. September (19.00 - 21.00 Uhr).

15.00 Uhr, Niedieckgelände, Lobberich:

- Open Air - Konzert mit

Das große Open-Air-Konzert mit Nena und Amy Macdonald beginnt um 15.00 Uhr im Ten Brinke Gewerbepark. Den Auftakt macht eine NRW-Nachwuchsband.

Auf dem Spielplan an diesem Abend stehen weiter die Münsteraner A-Capella-Gruppe „6-Zylinder“ mit einem eigens für diesen Anlass zusammengestellten Programm und die Rock-Gruppe „Stanfour“, die im vergangenen Jahr mit ihrem Debütalbum „Wild Life“ für Furore sorgte. Gegen 19.00 Uhr ist Amy Macdonald dran, deren Freude an der Musik sich schon nach wenigen Takten auf ihr Publikum überträgt. Um ca. 21.15 Uhr wird Nena ihr neues Album „Made in Germany“ präsentieren. Im WDR 2 Interview hat sie schon angekündigt, dass sich die Nettetaler auch auf ihre Klassiker „99 Luftballons“, „Nur geträumt“ und „Leuchtturm“ freuen dürfen.

22.00 Uhr, Haus Seerose, Lobberich.

WDR2 "Zugabe"live

Satirische Frechheiten, Aktuelles im Zerrspiegel und blühenden Unsinn präsentiert Axel Naumer an diesem Abend in der WDR 2 Zugabe (22.00 - 1.00 Uhr) live im Haus Seerose. Mit dabei sind Deutschlands Vorzeigemama Ursula von Leyen, Monsieur le Président Sarko de Funes, der seinen ungeheuren Testosteronspiegel und Crèmeschnitte Carla im Zaum zu halten versucht. Verstärkung bekommen die beiden von den Kabarettisten Christoph Tiemann, Jan Böhmermann und „Tim Mahlzeit“ alias Uli Winters. Musikalisch wird das pralle Programm durch die Balkan-Ska-Band Trovaci zusammen gehalten oder gesprengt, ganz wie man es sieht und wie es sich für die WDR 2 Zugabe gehört.

20.00 Uhr Malteserhalle, van-der-Upwich-Straße, Lobberich:

Wer danach noch nicht genug hat, tanzt auf der Abschlussparty in der Halle der Malteser Nettetal (ab 20.00 Uhr) in den Morgen. Die Musik kommt von DJ Andreas Zwingmann.


Zugang wird zu allen WDR 2 Veranstaltungen kostenfrei gewährt, solange die Veranstaltungsorte nicht überfüllt sind. Außerdem sind in Nettetal der WDR 2 Lehrstellenbus und der WDR 2 Verkehrsflieger vor Ort. Wer selbst nicht live dabei sein kann, kann auf www.wdr2.de per Video-Livestream das Geschehen in Nettetal am Bildschirm verfolgen (15.00-21.00 Uhr).


Kostenlos EDV schnuppern

Die Kreisvolkshochschule Viersen bietet kostenlose EDV–Angebote zum Kennenlernen. In Unterrichtsräumen in Lobberich, Vorst und Viersen können Interessierte am Montag, 30. August, und Dienstag, 31. August, in Textverarbeitung mit Word, Tabellenkalkulation mit Excel, Präsentation mit Power-Point und Digitale Bildbearbeitung mit Photoshop schnuppern. Die Teilnehmer bekommen einen Überblick über Schulungsinhalte der entsprechenden Kurse. Die Plätze sind begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich. Info und Anmeldung unter Tel. 02162/934815.

Herausgeber: Kreis Viersen - Der Landrat, Axel Küppers, Pressesprecher


Ab September zweiter Markttag für Lobberich

(30. August 2010). Zurzeit findet der Lobbericher Wochenmarkt ausschließlich auf der Von-Bocholtz-Straße in der Fußgängerzone statt. Im Rahmen der Baumaßnahme „Alter Markt“ wurde nun überlegt, den Markt zudem dort stattfinden zu lassen. Zunächst soll der Wochenmarkt nun freitags wie gewohnt in der Von-Bocholtz-Straße veranstaltet werden. Zusätzlich findet dann ab September dienstags mit circa vier bis fünf Marktbeschickern auf dem Alten Markt ein weiterer Wochenmarkt statt. Erster Termin ist Dienstag, 7. September von 8 bis 13 Uhr.

Ein weites und vielseitiges Sortiment wird auf dem Markt angeboten.
Beispielsweise können an dem Verkaufswagen „Grenzlandhuhn“ von Oliver Jansen Frischgeflügel, Kaninchen, Wild und Feinkost erworben werden. Der Floristenwagen der Gärtnerei Stroetges bietet wiederum eine bunte Auswahl von frischen Schnittblumen an. Auch Obst- und Gemüseliebhaber kommen nicht zu kurz. Sven Wüllems hat in seinem Sortiment eine Vielfalt von ausgewähltem Obst und Gemüse. Diverse Fleisch- und Wurstsorten sind an dem Metzgerstand von Johannes Nothofer und Sohn erhältlich.

Herausgeberin: Pressestelle der Stadt Nettetal, Doerkesplatz 11, Tel.: 8 98 - 80 02


Liebe Gäste aus der polnischen Partnerstadt suchen noch Gastfamilien

(30. August 2010). In der Zeit vom 14. bis 19. September erwartet das Orchester am Werner-Jaeger-Gymnasium 34 junge Musiker (Jahrgänge 1994 – 1999). Sie verfügen über englische und teilweise auch deutsche Sprachkenntnisse.

Erwartet wird die Gruppe gegen 18 Uhr am Dienstag, 14. September. An den beiden folgenden Tagen sind sie durch ein reichhaltiges Programm viel beschäftigt. Das Einzelkonzert findet am Abend des 15. Septembers statt und das gemeinsame Konzert mit dem Orchester am Werner-Jaeger-Gymnasium ist für Freitag, 17. September vorgesehen. Anschließend wird gemeinsam gefeiert.

Ein Familientag ist am Samstag, 18. September geplant. Am Sonntag fahren die jungen Musiker dann nach einem kleinen letzten Programmpunkt wieder nach Hause.

Wer Interesse hat, Musiker aufzunehmen und sich die beiden Konzerte gerne ansehen möchte, kann weitere Informationen bei Albert Monod, Telefon: 02153/4223 erfragen.

Herausgeberin: Pressestelle der Stadt Nettetal, Doerkesplatz 11, Tel.: 8 98 - 80 02


Theatersaisoneröffnung 2010/2011 mit Konzertmotto „O, du lieber Augustin“

(30. August 2010). Auch in der Spielzeit 2010/2011 wird in Nettetal die langjährige und liebgewonnene Tradition gepflegt, die neue Theatersaison mit einem Konzert des Orchesters am Werner-Jaeger-Gymnasium zu eröffnen. Am Samstag, 11. September, um 18 Uhr werden die jungen Musiker unter Leitung von Yvonne Herter auf der Bühne der Werner-Jaeger-Halle stehen.

Das diesjährige Konzert steht unter dem Motto „O, du lieber Augustin“. Dabei dreht sich alles um eine Komposition von Friedrich Zipp, in der dieser, mit der immer wiederkehrenden Melodie des Volksliedes, die Stile alter und neuer Meister, wie zum Beispiel Händel oder Reger, imitiert.

Natürlich werden auch „echte“ Werke der Komponisten gespielt und außerdem kann man Wissenswertes, aber auch Amüsantes über ihren Lebenswandel erfahren. Freuen kann man sich auch auf Originales und Originelles von Zipp, Händel, Schubert, Bartok und anderen Komponisten.

Eintrittskarten zum Preis von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro sind bei der NetteAgentur, Doerkesplatz 3, Nettetal-Lobberich, Telefon: 02153/9588-0, E-Mail: netteagentur@nettetal.de und bei den Orchestermitgliedern erhältlich.

Herausgeberin: Pressestelle der Stadt Nettetal, Doerkesplatz 11, Tel.: 8 98 - 80 02


Put your hands together

GOSPELTAG

mit den TONSCHERBEN

am Samstag, den 18. September von 9:30 Uhr bis 17 Uhr in der "Brücke" und am Sonntag, den 19. September  zur Messfeier um 11:15 Uhr in der Pfarrkirche

Für Anfänger, Fortgeschrittene  - und ganz einfach für alle, die Spaß  am gemeinsamen Singen haben!

Kosten: 10 € für Noten,  sowie Essen und Getränke Schüler und Studenten kostenfrei

Anmeldung bis zum 11. September im
Pfarrbüro St. Sebastian (02153) 914110
oder bei Barbara Bruns (02153) 1219853


Geologische und kulturhistorische Geschichte der Landschaften

Der Naturschutzhof im Lobbericher Sassenfeld feierte in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Die Kreisvolkshochschule Viersen bietet zum Jubiläum eine Kombination aus Vortrag und Fahrradexkursion zur geologischen und kulturhistorischen Geschichte der Landschaften an. Die Umweltpädagogin Wiebke Esmann und die Archäologin, Geographin und Journalistin Dr. Barbara Grodde stellen Feuchtbiotope, Hecken, Wildwiesen, das Rohrdommel – Projekt und die Kultur der Niederwaldwirtschaft vor. Die Veranstaltung findet am Freitag, 10. September, zwischen 16.30 und 20.30 Uhr, statt. Die Teilnahme kostet acht, ermäßigt sechs Euro. Anmeldung und Information sind bis 2. September unter Telefon 02162/934826 möglich. Informationen auch per E-Mail manfred.boettcher@kreis-viersen.de

Herausgeber: Kreis Viersen - Der Landrat, Axel Küppers, Pressesprecher


WDR 2 Tag: Zusätzliche Linienbusse und ausreichend Parkplätze für Fahrräder und Autos

(26. August 2010). Nettetal ist bestens für den großen Ansturm beim WDR 2 – Tag am Samstag, 4. September gerüstet. Die Stadtverwaltung hat insbesondere dafür gesorgt, dass kein Nettetaler zuhause bleiben muss. Hierzu werden zwei große Fahrradparkplätze auf dem Doerkesplatz (zwischen Sparkasse und Fußgängerzone) und auf dem Zentralparkplatz hinter dem Amtsgericht eingerichtet. Außerdem werden zusätzliche Linienbusse eingesetzt und mehr als 4.000 zusätzliche Parkplätze eingerichtet. Immerhin werden rund 20.000 Zuschauer an diesem Tag in der Seenstadt erwartet. Die Verwaltung rät aber allen Nettetalern, möglichst mit dem Fahrrad zu den Veranstaltungsorten in Lobberich und Breyell anzureisen. Dies ist die bequemste Anreise, denn die beiden Parkplätze liegen in bester Lage zentral im ansonsten für den Verkehr gesperrten Ortskern und nur wenige Schritte vom Open-Air-Konzert-Gelände entfernt.

Damit der Verkehrsfluss an diesem Tag reibungslos erfolgt und alle Gäste sicher zu den Veranstaltungen gelangen, werden zusätzliche Linien-Busse eingesetzt. Insgesamt sind Taktverdichtungen und Taktverlängerungen vorgesehen. Fahrplanmäßig fahren die Busse an „normalen“ Samstagen ab 17 Uhr in einem Zwei-Stundentakt. Am WDR 2 – Tag wird dann ab 17 Uhr ein Stundentakt bis circa 1 Uhr am Sonntagmorgen eingeführt, damit Gäste das Konzertgelände wieder verlassen und möglichst schnell ihre Heimreise antreten können. Dies betrifft die Linien 093 (Kempen-Kaldenkirchen), die Linie 095 (Lobberich-Kaldenkirchen) und die Linie 064 (Brüggen-Süchteln).

Wer vorzieht mit dem eigenen PKW anzureisen, kann über 4.000 zusätzliche und kostenfreie Parkmöglichkeiten in Anspruch nehmen. Die Parkplatzzone A (650 Parkplätze) befindet sich beispielsweise im Gewerbegebiet Lötscher Weg und die Parkplatzzone B (750 unbefestigte Parkplätze) an der Dülkener Straße. Von Beginn der Lobbericher Straße ist dann ein Shuttlebusverkehr eingerichtet. Der NetteCard-Shuttlebus fährt hier zunächst von 13 bis 14.30 Uhr bis zum Kreisverkehr auf der Lobbericher Straße / Caudebec-Ring. Von 14.30 bis 17 Uhr pendelt der Shuttlebus zusätzlich weiter bis zur Werner-Jaeger-Straße. Die Rückreise mit dem Shuttlebus kann zwischen 22 und 1 Uhr angetreten werden.

Weitere Parkplätze (an der Lobbericher Straße, Am Bengerhof / Robert-Kahrmann-Straße und am Wevelinghovener Feld) sind nur wenige Gehminuten von dem Konzertgelände entfernt und können somit auch ohne Shuttlebus gut erreicht werden. Auf einem Längsparkstreifen auf der Van-der-Upwich-Straße sind zusätzlich 15 Behindertenparkplätze eingerichtet. Zu beachten ist, dass während des gesamten Tages die Lobbericher Innenstadt sowie die Färberstraße, die Obere Färberstraße, die Heinrich-Kessels-Straße und auch der obere Abschnitt der Van-der-Upwich-Straße komplett für den PKW-Verkehr gesperrt sind. Reisebusse können im Gewerbegebiet Speckerfeld abgestellt werden.

Herausgeberin: Pressestelle der Stadt Nettetal, Doerkesplatz 11, Tel.: 8 98 - 80 02


Radfahren im Grenzgebiet

Lobberich -  Jeden Donnerstag radelt Karl Engbrocks vom Verein Niederrhein in angepasstem Tempo durch den Naturpark Schwalm-Nette. Die Kosten für die Einkehr sind von den Teilnehmern selbst zu tragen. Treffpunkt: auf dem Parkplatz an der Nordstraße 1 in Lobberich. Info unter der Telefonnummer 02153/3587.

Herausgeber: Kreis Viersen - Der Landrat, Axel Küppers, Pressesprecher


15. Nettetaler Pflanzenbörse

Im Rahmen der 15. Nettetaler Pflanzenbörse bietet der NABU-Naturschutzhof am Sonntag, 5.September, die Gelegenheit, von 11 bis 17 Uhr Stauden zu tauschen, kaufen oder zu verkaufen. Treffpunkt: NABU Naturschutzhof, Sassenfeld 200. Info unter Telefon 02153/89374.

Herausgeber: Kreis Viersen - Der Landrat, Axel Küppers, Pressesprecher


Hochstraße ab nächster Woche wieder befahrbar

(25. August 2010). Die Bauarbeiten an der Hochstraße in Lobberich können im Laufe der nächsten Woche abgeschlossen werden. Der Verkehr fließt dann wieder normal: Fahrzeuge aus der Breyeller und der Düsseldorfer Straße sind vorfahrtberechtigt und haben jeweils die Möglichkeit in die Hochstraße einzufahren. Endgültig fertig gestellt wird die Baustelle, wenn im Herbst noch Bäume gepflanzt werden.

Herausgeberin: Pressestelle der Stadt Nettetal, Doerkesplatz 11, Tel.: 8 98 - 80 02


"Sichtfelder"

die in Krefeld lebende und arbeitende Künstlerin Gaby Baltha wird unter dem Titel " Sichtfelder " in der Zeit vom 18.09. bis zum 29.10.2010 in der Städt. Galerie Werner-Jaeger-Halle aktuelle fotografische Arbeiten ausstellen. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Samstag, dem 18.09.2010 um 18.00 Uhr statt.

Gaby Baltha schloss 1997 ihr Studium Kommunikationsdesign an der Universität GH Essen mit Diplom und Auszeichnung ab. Seit 1998 beschäftigt sie sich mit der künstlerischen Fotografie. Ihre Arbeiten hat sie in zahlreichen Ausstellungen, unter anderem in der Galerie Busch 8 in Nettetal, der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Ausstellung kann mittwochs, samstags und sonntags von 15 bis 17 Uhr besucht werden

Verantwortlich: Roger Dick, NetteAgentur


Hauswand stark beschädigt, Statik muss überprüft werden

Ein 69-jähriger aus Lobberich fuhr heute Nachmittag gegen 17:07 Uhr vom Parkplatz des Jugendheimes nach links auf die Straße An St. Sebastian. Dabei kam er mit den Rädern nach rechts gegen den Bordstein, beschleunigte seinen Pkw aus bisher unbekannten Gründen und geriet nach links auf den dortigen Gehweg. Anschließend fuhr er noch ca. 20 m über eine Rasenfläche und prallte dann gegen die Wand des Jugendzentrums. De Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Die Außenmauer des Gebäudes wurde stark beschädigt. Die zuständigen städtischen Dienststellen wurden informiert. Bis zur Begutachtung durch einen Statiker bleiben die Räumlichkeiten des Jugendzentrums geschlossen. Über die Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

Herausgeber: Pressedienst der Kreispolizeibehörde Viersen


Kirchenmusikalisches Konzert

am Sonntag, 12. September 2010, 18.00 Uhr:

"Molto moderato."
Konzert mit Werken für Violine und Orgel
von G.F. Händel, K. Goldmark, E. Elgar u. a.

Carla Gieshoff-Antwerpen, Violine
&
(eine Person, die im Internet nicht genannt sein möchte), Orgel

Pfarrkirche St. Sebastian, Nettetal- Lobberich
Eintritt: frei - Es wird um eine Spende gebenten.

Verantwortlich Einladender will im Internet nicht genannt werden, die Person ist der Redaktion bekannt.


Feriengruppe der Offenen Ganztagsgrundschule Lobberich zu Gast im Rathaus

Die Betreuung der Kinder vom ersten bis vierten Schuljahr findet in diesem Jahr in den ersten drei Sommerferienwochen in der Katholischen Grundschule und in den letzten drei Ferienwochen in der Gemeinschaftsgrundschule Lobberich statt. Im nächsten Jahr ist ein Wechsel vorgesehen. Dann wird die Gemeinschaftsgrundschule in den ersten drei Wochen der Sommerferien die Betreuung der Kinder vornehmen. Die Betreuung in den anderen Ferien nehmen abwechselnd alle Nettetaler Schulen wahr. Sie findet täglich von Montag bis Freitag von 8 bis 15 Uhr in der „Villa Kunterbunt“, in der auch sonst die Ganztagsbetreuung angeboten wird, statt.

Auf dem diesjährigen Programm der Feriengruppe stehen neben der Rathausbesichtigung unter anderem noch Highlights wie der Besuch des Textilmuseums „DIE SCHEUNE“ in Hinsbeck und die Besichtigung der Feuerwehr in Lobberich. Weiterhin soll auch der Bauernhof Thobrock im Sassenfeld erkundet werden.

Neben den zahlreichen und spannenden Ausflügen wird fleißig gebastelt und gemalt. Beispielsweise wurde das Nettetaler Wappen gezeichnet. Zudem gab es auch noch ein Quiz über Nettetal. Erfreulicherweise spiegelte sich dieses Wissen über Nettetal bei der Rathausführung wieder. Die Kinder hatten ein gutes Basiswissen, welches durch die Führung noch intensiviert werden konnte. Ämter wie der Bürgerservice, die Poststelle sowie das Archiv wurden besichtigt. Zu guter Letzt wurde den Kindern im Ratssaal ein Film über Nettetal gezeigt. Zum Dank für die Rathausführung überreichte die Betreuerin Brigitte Siemes ein von den Schülern gemeinsam gebasteltes Pappherz mit der Aufschrift „Wir alle lieben Nettetal“.

Herausgeberin: Pressestelle der Stadt Nettetal, Doerkesplatz 11, Tel.: 8 98 - 80 02


Musical „Die Schöne und das Biest“ in der Werner-Jaeger-Halle

(19. August 2010). Musicalfans sollten sich den Mittwoch, 8. Dezember, bereits jetzt ganz fett in ihrem Terminkalender anstreichen. Dann steht nämlich „Die Schöne und das Biest“ in der Fassung von Martin Doepke auf dem Spielplan. Martin Doepkes Fassung dieses poetischen Märchens von der Schönen und dem Tier, das schon in der Antike die Menschen faszinierte, erlebte am 22. September 1994 im Kölner Sartory-Theater seine begeistert gefeierte Uraufführung. Aufgeführt wird das Stück um 20 Uhr in der Werner-Jaeger-Halle, An den Sportzplätzen 7, in Lobberich.

Eintrittskarten für dieses außergewöhnliche Musikerlebnis sind ab Dienstag, 31. August bei der NetteAgentur, Doerkesplatz 3, Nettetal-Lobberich, Telefon: 02153/9588-0, E-Mail: netteagentur@nettetal.de erhältlich. Der Eintrittspreis beträgt, je nach Platzgruppe, 29 bis 39 Euro. Eine Ermäßigung gibt es nicht.

Herausgeberin: Pressestelle der Stadt Nettetal, Doerkesplatz 11, Tel.: 8 98 - 80 02


Abo-Einzelkartenverkauf der Theatersaison 2010/2011 startet am 31. August

(19. August 2010). Am Dienstag, 31. August, startet der Vorverkauf für die Einzelkarten der beiden Abonnementreihen der Theatersaison 2010/2011. Der Verkauf findet in den Räumen der NetteAgentur, Doerkesplatz 3 statt. Vorteil dieser Einzelkarten ist, dass ganz gezielt persönliche Theaterhöhepunkte ausgesucht werden können. Weiterhin ist man nicht an feste Termine eines Abonnements gebunden. Auch hier heißt es wieder: „Nur so lange der Vorrat reicht“. Zahlreiche Abonnements wurden nämlich bereits verkauft. Besonders groß wird die Nachfrage nach so besonderen Gastspielen wie dem des Traumtheaters Salome oder der musikalischen Revue „Buntes Republik“ sein. Doch auch bei den anderen Komödien und Schauspielen lohnt es sich, möglichst früh Eintrittskarten zu buchen. Sonst könnte man einen unterhaltsamen oder nachdenklichen, aber immer schönen Theaterabend verpassen.

Informationen zum Programm und den freien Plätzen sind bei der NetteAgentur, Doerkesplatz 3, Nettetal-Lobberich, Telefon: 02153/9588-0, E-Mail: netteagentur@nettetal.de erhältlich. Hier bekommt man auch das komplette Programmheft für die Spielzeit 2010/2011, das auch gerne kostenlos zugeschickt wird. Alle Informationen zu den Terminen findet man natürlich unter www.nettetal.de auch im Internet.

Herausgeberin: Pressestelle der Stadt Nettetal, Doerkesplatz 11, Tel.: 8 98 - 80 02


Voltigierer des RuFV Lobberich beim Reit- und Springturnier


Leuth erkunden -Radtour

Das kleine Örtchen Leuth ist Ziel einer Radtour, die am Samstag, 21. August startet. 20 Kilometer strampeln die Teilnehmer entlang einiger Netteseen, bis Leuth in Sicht ist. Dort schauen sie sich den historischen Kern mit der St. Lambertus Kirche an. Das nahegelegene Feuchtbiotop mit offenen Wasserflächen und seinem Röhrichtgürtel bietet neuen Lebensraum für bedrohte Wasservogelarten und Pflanzen. Gegen 17.30 Uhr endet die Radtour.

Interessierte treffen sich um 15 Uhr in Lobberich, am Wanderparkplatz Onnert (zwischen Lobberich und Breyell). Info unter Telefon 02153 405688.

Herausgeber:
Zweckverband Naturpark Schwalm-Nette. Axel Küppers, Pressesprecher.


Alleenradweg auf der Bahntrasse fertig geteert

Mark Braun hat Bilder zur Verfügung gestellt:


Neue Schautafeln am Naturschutzhof

Auf dem NABU Naturschutzhof konnten mit Hilfe finanzieller Förderung der Nettetaler Sparkassenstiftung seit einigen Tagen sieben neue, informative Schautafeln zu folgenden Themen:

  1. Bauerngarten

  2. Amphibien

  3. Feuchtwiese

  4. Medizin aus der Natur

  5. Totholz

  6. Magerwiese

  7. Trockenmauer

aufgestellt werden. Die Infotafeln fügen sich schön in das Gesamtbild ein und machen den Besuch unseres Außengeländes noch attraktiver.

Verantwortlich: Naturschutzhof, Wiebke Essmann


Gesund geschält

Aktionstag am See für Ferienkinder

Spielgeräte ausprobieren, auf der Hüpfburg des Kreises Viersen toben, mit der Apfelschälmmaschine einen gesunden Snack zubereiten - von diesen Möglichkeiten machten die Kinder und Eltern beim Aktionstag am See reichlich Gebrauch. Zum vierten Mal hat das Team des Allgemeinen Sozialen Dienstes (ASD) Nettetal des Kreisjugendamtes Viersen den Spieletag für Nettetaler Kinder organisiert. Der Kreissportbund hat den Tag bei optimalem Wetter am Windmühlenbruch in Lobberich tatkräftig unterstützt.

Ein Beitrag zur gesunden Ernährung

"Die Schälmaschine war diesmal der Renner bei den Mädchen und Jungen", sagt ASD-Teamleiterin Claudia Küppers und freut sich über den Beitrag zur gesunden Ernährung. Eltern wie Kinder konnten ferner das Schwungtuch ausprobieren - natürlich unter Anleitung der Kollegen von Jugendamt und Kreissportbund.

"So sind wir mit den Familien auf eine nette Art in Kontakt gekommen", zog Thomas Weber, der Leiter des Kreisjugendamtes, ein positives Resümee. Mehr als 65 Kinder und Jugendliche und über 25 Familien nahmen an der Aktion teil.

Der Tag wurde von verschiedenen Firmen gesponsort.

Herausgeber: Kreis Viersen - Der Landrat, Axel Küppers, Pressesprecher


Drei Wechseltrickbetrüger kurz nach der Tat festgenommen.

Die drei Tatverdächtige, zwei 36 und 32 Jahre alte Frauen aus Duisburg und ein 36 Jahre alter Mann aus Köln, hatten gegen 15:00 Uhr in einem Cafe in Lobberich an der Straße An St.Sebastian für einen kleinen Betrag Gebäck kaufen und mit einem 200,- EURO-Schein bezahlen wollen. Als sie das Wechselgeld erhalten hatten, überlegten sie es sich angeblich anders und wollten den Kauf doch nicht tätigen. Als sie den 200,- Euro-Schein zurück bekommen hatten, verließen sie sofort das Cafe, hatten jedoch nicht das komplette Wechselgeld zurück gegeben.

Auf der Anfahrt zum Tatort fiel den alarmierten Polizeibeamten zwischen Lobberich und Breyell ein dunkler Golf Kombi mit Duisburger Kennzeichen auf. Im Fahrzeug befanden sich drei Personen, auf die die Beschreibung der Tatverdächtigen zutraf. Bei der genaueren Überprüfung fand sich dann auch noch der 200-EURO-Schein. Der Fahrer des Golf hatte darüber hinaus auch keine Fahrerlaubnis. Die Beamten nahmen die drei Tatverdächtigen vorläufig fest. Nach einer ersten Vernehmung wurden sie wieder entlassen.

Herausgeber: Pressedienst der Kreispolizeibehörde Viersen


Ferienspaß am See

Kreisjugendamt: Spieletag für Kinder

Der Allgemeine Soziale Dienst (ASD) Nettetal des Kreisjugendamtes Viersen bietet am Dienstag, 3. August, von 10 bis 16 Uhr einen Spieletag an. Treffpunkt ist auf dem Spielplatz am Windmühlenbruch in Lobberich. Dieser Platz befindet sich einen Steinwurf vom See an der Sassenfelder Straße in der Nähe der katholischen Grundschule.

Für Mädchen und Jungen zwischen sechs und 14 Jahren gibt es dort ein abwechslungsreiches Programm mit Hüpfburg, Spiel- und Sportgeräten sowie Spielangeboten. Der Kreissportbund hat darüber hinaus ein Bungee-Run organisiert. Ferner ist ein Luftkissen-Parcours aufgebaut. Für Getränke und einen Snack ist gesorgt.

Betreut werden die Kinder von Mitarbeitern des ASD. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Kleinen können gerne ihre Eltern mitbringen.

Information unter der Telefonnummer 02153/1216787.

Herausgeber: Kreis Viersen - Der Landrat, Axel Küppers, Pressesprecher


frühere Pressemitteilungen Juli 2010

Übersicht Aktuelles


Gästebuch

home

Kontakt

virtuelle Postkarten


Impressum - Datenschutzerklärung