Nachrichten
Mai 2018

aktuelle Termine in der Vorschau hier

Ihre Pressemeldung /Ihre Veranstaltung hier? Kontaktformular:



Wocheninfo

der

kath. Pfarrgemeind


Samstag, 19. Mai


Lobberich kämpft erfolgreich gegen Leerstand

Bei den Händlern in Nettetals größtem Stadtteil findet ein Generationenwechsel statt. (...) Standen vor gut einem Jahr noch 13 Ladenlokale in der A-Lage leer, sind es heute nur noch sieben. Ein Erfolg, meinen die Vertreter von Werbering, Stadt sowie Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) bei einem Besuch.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Briten Fans im Hochzeitsfieber

WDR - Fernsehen


Freitag 18. Mai


Naturpark Schwalm-Nette: Naturnah Gärtnern

Der Naturpark Schwalm-Nette bietet in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Viersen am Dienstag, 5. Juni, eine Führung über das Gelände des Naturschutzhofes Nettetal an. Wiebke Esmann vom Team des Naturschutzhofes im Sassenfeld 200, begleitet die Besucher und gibt Tipps und Tricks zum naturnahen Gärtnern. Wie kann man durch Pflanzen, Hilfsmaßnahmen und geschickte Kombinationen nützliche und gefährdete Insekten anlocken und deren Lebensräume fördern? Welche Möglichkeiten gibt es, um die Vogelwelt in den Garten zu holen und zu unterstützen? Dieses und vieles mehr erfahren die Teilnehmer von 15 bis 17.15 Uhr. Wer teilnehmen möchte, kann sich anmelden bis zum 28. Mai unter der Telefonnummer 02162 / 934813.

(Quelle: Naturpark Schwalm-Nette)


Mittwoch, 16. Mai


Unfall am Schlibecker Berg - Polizei sucht Zeugen

Am Dienstag, gegen 22.10 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung am Schlibecker Berg/Kempener Straße in Lobberich ein Verkehrsunfall. Zwei Autos, ein schwarzer Opel Corsa und ein silberner Mercedes-Benz stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Es entstand Sachschaden, der Fahrer des Mercedes wurde leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können und bittet diese, sich beim Verkehrskommissariat in Viersen unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden.

(Quelle: Kreispolizeibehörde)


Dienstag, 15. Mai


Immer mehr Schüler pendeln

Zum neuen Schuljahr wechseln 71 Viertklässler zu weiterführenden Schulen außerhalb Nettetals. (...) Aus den Nachbarkommunen pendeln nur 29 derzeitige Grundschüler ein.

Es sei jedoch kein Geheimnis, dass die Wege nach Grefrath zur Sekundarschule, die 14 Nettetaler Schüler aufnimmt, oder zur Realschule Süchteln mit 17 neuen Nettetaler Schülern teilweise von Lobberich und Hinsbeck aus günstiger als nach Kaldenkirchen zur Realschule seien.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Lobbericher überzeugen als Mannschaft

Das verjüngte Handballteam des TV Lobberich war nicht mit dem Ziel in die Saison gestartet, die direkte Rückkehr in die Oberliga zu schaffen. Doch genau das gelang am Wochenende. Jetzt wird gefeiert.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Montag, 14. Mai


Alarmanlage vertreibt Wohnungseinbrecher

Von der Alarmanlage eines Hauses auf der Sperberstraße wurden unbekannte Einbrecher am Sonntag um 17:10 Uhr vertrieben. Die Diebe hatten an der Terrassentür gehebelt. Hinweise auf verdächtige Personen nimmt das KK 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen.

(Quelle: Kreispolizeibehörde)


TV Lobberich ist zurück in der Oberliga

Durch einen Sieg am letzten Spieltag beim TuS TD Lank holten sich Lobberichs Handballer die Meisterschaft in der Verbandsliga. Der Aufstieg wird nun eine Woche auf Mallorca gefeiert.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Donnerstag (Christi Himmelfahrt) 10. Mai


Horst Eckert lässt Nettetaler schmunzeln

Das war ein zugleich spannender als auch informativer Leseabend in der reizvollen Umgebung der Buchhandlung Matussek in Lobberich. Horst Eckert, 1959 in Bayern geborener Krimiautor, (...) stellte seinen neuen Roman "Der Preis des Todes" vor. Der Politologe hat mit diesem Kriminalroman eine komplexe Geschichte entwickelt.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


TVL-Frauen wollen ihren Fans noch mal etwas bieten

Zum Saisonschluss wollen die Handballfrauen des TV Lobberich am Samstag vor eigenem Publikum gegen Mettmann-Sport noch einmal glänzen, zumal die Gäste lediglich einen Punkt Vorsprung vor einem Abstiegsplatz haben. "Wir gehen das Spiel sehr ernsthaft an", verspricht Trainer Marcel Schatten.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Saisonstart beim Tennis

Die Damen 30 des TV Lobberich haben sich zum Saisonstart in der 1. Verbandsliga mit dem knappen Heimsieg gegen den TuB Bocholt gleich in eine komfortable Situation gebracht und rangieren nun in Lauerstellung hinter TC Solingen und BW Düsseldorf auf Platz drei. Nun gilt es nachzulegen mit einem Auswärtssieg beim TC Waldhof. Die Bottroper unterlagen zuletzt beim Tabellenführer Solingen mit 2:7 und tragen momentan die Rote Laterne. "Mit einem weiteren Sieg hätten wir unser Ziel Klassenerhalt schon fast erreicht", sagt Spielführerin Veronique Sirries.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Wagner will erst im Sommer über Schönfelder-Nachfolge diskutieren

Ab August Schönfelder Erster Stadtrat in Wilhelmshaven. "Die Bewerbung hat persönliche Gründe", sagte der 50-Jährige nach Bekanntwerden. Er lebt mit seiner Frau in Nettetal, hat aber zudem Familie in Niedersachsen. Auch sei die neue Stelle "sehr reizvoll", weil zu seinen Aufgaben auch das Rechts- sowie das Personal- und Ordnungsdezernat gehören. Damit geht ein finanzieller Sprung einher: von der Besoldungsstufe B3 auf B5.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Mittwoch, 09. Mai


Cremes und Salben herstellen

Der Naturpark Schwalm-Nette lädt Interessierte am Mittwoch, 16. Mai, 18 bis 21 Uhr, auf den NABU Naturschutzhof, Sassenfeld 200 ein. Gabriele Heckmanns von der Aira-Heilpflanzenschule bereitet mit den Teilnehmern des Workshops Cremes und Salben zu. Beim ersten Termin sammeln alle gemeinsam Wildkräuter, die zu Blätter- und Blütenölen verarbeitet werden. Beim zweiten Treffen am Mittwoch, 4. Juli, 18 bis 21 Uhr, können die Teilnehmer die Öle mit verschiedenen naturreinen Materialien als Cremes und Salben fertig stellen. Der Workshop kostet einschließlich Materialkosten 63 Euro, 61 Euro für NABU-Mitglieder. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 0175 / 2331066.

(Quelle: Naturpark Schwalm-Nette)


Weitere Übernahme bei Taxi Janssen

Es ist offiziell: Die Sonnenschein Personenbeförderung GmbH hat den Linienbetrieb von Taxi Janssen übernommen. Damit wechseln mehr als 120 bisherige Janssen-Mitarbeiter zu dem Wuppertaler Unternehmen, zudem gehen 80 Busse der insolventen Nettetaler Firma in den Besitz von Sonnenschein über. Für die Wuppertaler ist es die erste Übernahme, sie investieren fast eine Million Euro.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Dienstag, 8. Mai


Radfahrer wurde bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am Dienstag, 8. Mai 2018, gegen 16.40 Uhr, befuhr ein 82jähriger Fahrzeugführer aus Nettetal mit seinem PKW die Straße Flothend in Fahrtrichtung Wilhelmshöhe. In gleicher Richtung fuhr ein 84jähriger Mann aus Viersen mit seinem Fahrrad. Vermutlich aufgrund eines zu geringen Seitenabstandes beim Vorbeifahren wurde der Radfahrer von dem PKW gestreift. Dadurch kam er zu Fall und verletzte sich - glücklicherweise nur leicht. Er konnte nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden

(Quelle: Kreispolizeibehörde)


Autofahrerin übersieht beim Abbiegen Radfahrer - leicht verletzt

Eine Autofahrerin übersieht beim Abbiegen aus einem Kreisverkehr einen Radfahrer, der in falscher Richtung unterwegs war. Am Montag, gegen 16.00, fuhr eine 47-jährige Frau aus Bracht auf den Fenlandring in Lobberich uns wollte am Kreisverkehr an der Breyeller Straße in Richtung Breyell weiterfahren. Da sich der Verkehr auf Grund einer Baustelle staute, musste sie bremsen und kurz anhalten. Als sie weiterfuhr, stieß sie mit dem von links kommenden Radfahrer, einem 37-jährigen Mann aus Lobberich zusammen. Der Radfahrer stürzte und wurde dabei leicht verletzt.

(Quelle: Kreispolizeibehörde)


Sonntag, 6. Mai


TV Lobberich wieder Spitze

Mit einem 31:26-Heimsieg gegen den TV Jahn Hiesfeld erobert der TV Lobberich in der Verbandsliga (...) die Tabellenführung vom TV Geistenbeck zurück, der sich überraschend beim TSV Kaldenkirchen mit 22:24 eine Blöße gab. Am letzten Spieltag kann Treudeutsch Lank nun das Zünglein an der Waage spielen. Denn der jetzt spielfreie Tabellensechste empfängt den neuen Spitzenreiter.

(Quelle: Westdeutsche Zeitung)


Samstag, 5. Mai


Kreuels: Die Wirtsgeschichte begann in Lobberich

In Lobberich hatten sie die Gaststätte „Zur ewigen Lampe“ betrieben, dann übernahmen sie das „Hotel zur Post“ in Breyell und eröffneten am 25. Januar 1963 unter dem Namen „Hotel Kreuels“ neu. Das heutige „Bierkultur im Kreuels“ wird seit 2009 offiziell von Wilfrieds Sohn Alexander geführt.

(Quelle: Extra-Tipp am Sonntag)

Freitag, 4. Mai


Apotheke organisiert Kicker-Tunier

Rund 30 Klassen aus zwölf Schulen werden voraussichtlich am Kicker-Turnier um den "Sebastian-Cup" in der Dreifach-Sporthalle am Werner-Jaeger-Gymnasium teilnehmen, schätzt Roland Christmann, Inhaber der Sebastian-Apotheke an der Friedensstraße in Lobberich. 450 Schüler der Jahrgänge von der vierten bis zur sechsten Klasse nahmen vergangenes Jahr am von der Apotheke organisierten Wettbewerb teil und zeigten ihr Können am Kickertisch.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Mittwoch, 2. Mai


Unbekannte wüten in ehemaligem Pierburg Gebäude

Am 01.05.2018, gegen 15.50 Uhr, bemerkte ein Anwohner am ehemaligen Pierburg-Gelände in Lobberich einen Mann, der aus einer der oberen Etage eines Verwaltungsgebäudes Gegenstände aus dem Fenster warf und informierte die Polizei. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass Unbekannte die Eingangstür des Verwaltungsgebäudes aufgebrochen hatten. Im Innern hatten die Täter Büro- und Sanitärräume aufgebrochen und erheblichen Sachschaden verursacht. Sie verwüsteten Büros und schlugen mehrere Scheiben ein.

Noch bevor die Polizeikräfte eintrafen, hatten der oder die Täter das Gelände verlassen. Die Polizei bittet um Hinweise auf tatverdächtige Personen unter der Rufnummer 02162/377-0.
(Quelle: Kreispolizeibehörde)


Dienstag, 1. Mai


Akkordissimo: Drei Orchester auf einer Bühne

Zum Abschluss bildeten alle drei Orchester unter dem Titel "Akkordeonissimo" einen gemeinsamen Klangkörper. Dabei wurde es auf der ohnehin nicht sehr großen Bühne der Halle etwas eng. Die drei Dirigentinnen übernahmen jede ein Stück: Petra Jansen dirigierte "Concerto d'Amore", Ursula Spee den Paso doble "Manuela" und Ute Perlick-Doby den "Fluch der Karibik."

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)




Medien:

Tageszeitungen
Rheinische Post / RP-online
Westdeutsche Zeitung

Wochenzeitungen
Grenzland Nachrichten.
Stadtspiegel Nettetal
Extra-Tipp am Sonntag
imGRAF
lobberich.de(eigene Meldungen)

online - Magazine

Nettetalaktuell
Westzeit

FuPaFuPa.net

Vereine/Institutionen:

Arbeitskreis Alte Kirche
Krankenhaus Nettetal
Kreispolizeibehörde

Kreis Viersen Logo Kreisverwaltung Viersen
Matthias-Neelen-Tierheim
Naturpark Schwalm-Nette
Naturschutzhof
Nettepunkt e.V.
Netteverband
qr Pfarramt St. Sebastian
ev. Kirchengemeinde Lobberich/Himsbeck
Reit- und Fahrverein Lobberich 1926 e.V.
Stadtverwaltung Nettetal
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Viersen


frühere Aktualitäten: April 2018

Übersicht Aktuelles


Gästebuch

home

Kontakt

virtuelle Postkarten