Veranstaltungen

Nachrichten und Berichte finden Sie hier

Ihre Termine/Plakate hier? Kontaktformular:


regelmäßige Termine - Terminübersichten der Vereine


1. Juni, 20.00 Uhr: Die Räuber
Hotel Stadt Lobberich


8. September:
Mirja Boes


Donnerstag, 25. Mai, 20:00 Uhr: "Zwartst" (Schwärzest) Werner-Jaeger-Halle
im Rahmen des Grenz-Hopper Festivals

Das Theaterstück „ZWARTST" ist eine Adaption des Stückes „Schwarzes Tier Traurigkeit" der deutschen Autorin Anja Hilling. Die Regisseurin der niederländischen Amateurtheatergruppe „TTT Theaterproducties Tilburg" Janti Kramer, fordert, in ihrer Interpretation des Stückes, die Phantasie der Spieler und damit auch die des Publikums.

Die Geschichte, die als fröhlicher Ausflug in den Wald beginnt - und auch lange Zeit bleibt - wird natürlich eine dramatische Wendung nehmen. Denn ein unsichtbarer Funken setzt den Wald in Flammen. Plötzlich zählt nur eins: Das eigene Leben zu retten. Die Erfahrung von Todesangst, der eigenen Einsamkeit und Verletzlichkeit im Anblick der brennenden Natur, bringt die Überlebenden in eine Situation, mit der sie nicht fertig werden. Die Flexibilität ihres alltäglichen Lebens stellt sich als Lüge heraus und sie müssen sich von allem verabschieden, was sie von sich zu wissen glaubten.

De voorstelling „Zwartst" is een bewerking van het stuk "Zwart Dier Droefenis" van Anja Hilling. Regisseur Janti Kramer deed in haar interpretatie een bijzonder beroep op de verbeeldingskracht van de spelers van "TTT Theaterproducties Tilburg". En daarmee ook op die van het publiek. Het verhaal, dat begint als een vrolijk gezelschapsuitje in het bos - en dat ook vrij lang blijft - möet natuurlijk wel een dramatische wending krijgen. Dan zet een ongeziene vonk het bos in lichterlaaie. Plotseling geldt er nog maar een ding: het vege lijf redden. De ervaring van doodsangst, eenzaam-heid en eigen kwetsbaarheid ten opzichte van de brandende natuur brengt de overlevenden in een positie waar ze niet tegen opgewassen zijn. De maakbaarheid van hun leven blijkt een leugen te zijn en ze moeten afscheid nemen van alles wat ze kennen en wat ze maakt wie ze zijn.

Eintritt 10,- Euro


Samstag, 27.05. 11 - 16 Uhr, NABU Naturschutzhof, Wildkräuterwanderung mit Menüzubereitung

Am Samstag, 27.05. findet auf dem NABU Naturschutzhof von 11.-ca. 16 Uhr eine Wildkräuterwanderung mit Menüzubereitung statt. Bei einem Rundgang über das vielfältige Gelände werden essbare Kräuter gesammelt, aus denen gemeinsam ein kleines Wildkräutermenü hergerichtet wird. Bitte eine kleine Wegzehrung und vor allem wetterfeste Kleidung mitbringen.

Die Kosten betragen 20 € (19 € für NABU-Mitglieder) plus 6€ Lebensmittelumlage Wir bitten um telefonische Anmeldung bis morgen, d 18.05. direkt bei der Referentin Gabriele Heckmanns Tel: 01752331066


Samstag, 27. Mai, 20:00 Uhr: "Momentum" Werner-Jaeger-Halle
im Rahmen des Grenz-Hopper Theater-Festivals

Wenn die Vorstellung beginnt, erscheint auf der Außenseite des Fensters eine Hand, während auf dem Boden eine junge Frau zu sehen ist, wie sie aus einem Kokon aus Seide auftaucht. Ihr Leben ist gut und schön und perfekt in der Privatsphäre des Zimmers, wo sich ein Meer von Schönheit entfaltet. Aber Angstgespenster vertreiben diese märchenhaften Bilder und zeigen ihr das wahre Gesicht des Lebens. Aus ihrem Schoß erwächst eine Puppe, die sie fragend anschaut.

Die Zeit, in der wir leben, fordert Perfektion, auch wenn das unmöglich ist. In dieser Welt des Wettbewerbs, halten wir den Schein aufrecht, immer alles möglich machen zu können. Es geht uns immer „gut"! Würde uns das Sprechen über unsere eigene Ohnmacht und Unsicherheit nicht stärker machen? "Momentum" ist eine Fusion von Körpertheater, Puppenspiel und Musik für Erwachsene.

Eintritt 10,- Euro


Mittwoch, 31. Mai: Monikatag der Frauengemeinschaft im Seerosensaal.


Donnerstag, 01. Juni Fahrrad-Tour zur Elmpter Kapelle Kolpingsfamile Lobberich

Anmeldungen jeweils bei Huberta und Winfried Bergers - Telef: 60187 spätestens10 Tage vor Termin


Mittwoch, 7. Juni, voraussichtlich 17.00 Uhr: Hotel Stadt Lobberich,
offenes Treffen des Heimatvereins "Stammtischrunde" Lobberich 1953


Mittwoch, 5. Juli, voraussichtlich 17.00 Uhr: Hotel Stadt Lobberich,
offenes Treffen des Heimatvereins "Stammtischrunde" Lobberich 1953

Thema: Lobberich-Rätsel - Aktuelles und Geschichtliches


Samstag, 8. Juli,  ab 15.00 Uhr:
Stammes- und Ehemaligentreffen anlässlich "70 Jahre Pfadfinder in Lobberich"


Samstag/Sonntag, 8./9. Juli: Pfarrfest der kath. Pfarrgemeinde St. Sebastian

Der Erlös geht in Entwicklungshilfeprojekte und die Pfarre. Details folgen


Mittwoch, 2. August, 15.00 Uhr: Alte Kirche
offenes Treffen des Heimatvereins "Stammtischrunde" Lobberich 1953

Führung durch die Alte Kirche


3. - 6- August: Turnier des Reit- und Fahrvereins Lobberich

Es sind leichte Veränderungen am Programm geplant. Für das Sommerturnier gibt es am Freitagabend erstmals wieder eine Dressurkür der schweren Klasse. Mehr Prüfungen für Junioren unter 18 Jahren sollen angeboten werden. Für den Samstagabend wird ein Zweikampf-Springen angestrebt. Eine Neuheit für Dressur und Springen ist die einzig in Lobberich stattfindende Sichtung im Rheinland für die deutschen Amateurmeisterschaften auf der hessischen Reitsportanlage Dagobertshausen.
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/nettetal/ehrungen-und-wahlen-beim-reitverein-aid-1.6727807


Mittwoch, 6. September ,15.00 Uhr, Stammenmühle Hinsbeck,
offenes Treffen des Heimatvereins "Stammtischrunde" Lobberich 1953

mit Führung durch die Mühle


Freitag, 8. September, 20.00 Uhr Werner-Jaeger-Hale: Mirja Boes

...mit ihrem Programm „Für Geld tun wir alles“

Eintrittskarten kosten 29,60 Euro und nicht, wie angekündigt, 27 Euro. Erhältlich sind die Tickets in der NetteKultur, Doerkesplatz 3, Nettetal-Lobberich, Telefon 02153/898-4141, E-Mail nettekultur@nettetal.de und unter www.adticket.de. Veranstalter ist das Kulturbüro Niederrhein.


Wochenende 8. - 10. September Familien-Zeltwochenende der Kolpingsfamile Lobberich

in Kerpen - Anmeldungen bitte rechtzeitig bei Huberta und Winfried Bergers - Telef: 60187


Dienstag, 12. September, 9.00 Uhr „Brücke": Ü-50 - Frühstück  der Kolpingsfamile Lobberich

Anmeldungen bei Huberta und Winfried Bergers - Telef: 60187 spätestens10 Tage vor Termin


Samstag, 16. September ab 17:00 Uhr, Hotel Stadt Lobberich: Stammtisch der Rokal-Freunde Lobberich

Fahren von kompletten Zügen


Sonntag, 17. September, Alte Kirche: Konzert der "Tonscherben"


Samstag, 23. September, Alte Kirche „Back into the Seventies“

Kalobrhi singt Musik von Abba bis Supertramp, begleitet von einer kleinen Band. (Stadt-Spiegel)


Mittwoch, 4. Oktober: Hotel Stadt Lobberich,
offenes Treffen des Heimatvereins "Stammtischrunde" Lobberich 1953

mit Möhrenessen (Lobbericher Möhre)


Samstag, 7. Oktober Altkleidersammlung der Kolpingsfamile Lobberich


Samstag/Sonntag, 21. und 22. Oktober 10-18 Uhr, Werner-Jaeger-Halle :Immobilienmesse

es wird eine Kinderbetreuung angeboten.


Mittwoch, 8. November: St. Martinszug der Kindergärten


Mittwoch, 8. November voraussichtlich 17.00 Uhr: Hotel Stadt Lobberich,
offenes Treffen des Heimatvereins "Stammtischrunde" Lobberich 1953

Thema: Nikolaus (bräuche)


Donnerstag, 9. November: St. Martinszug der Schulen


Donnerstag, 16. November, 19.00 Uhr ,„Brücke" Themenabend der Kolpingsfamile Lobberich

(Thema wird noch bekanntgegeben - Anmeldungen bei Huberta und Winfried Bergers - Telef: 60187 spätestens10 Tage vor Termin.


Samstag, 18. November ab 17:00 Uhr, Hotel Stadt Lobberich: Stammtisch der Rokal-Freunde Lobberich

Fahren von kompletten Zügen


Samstag, 2. Dezember 2017, 11.00 - 16.00 Uhr, Hinsbeck :"Tag der Modelleisenbahn 2017"

Präsentation aktueller Anlagenbau-Projekte, Fahrbetrieb, TT-Spielanlage, Basteltisch.

(im Parkstübchen)


Sonntag, 3. Dezember (1. Advent): Buchausstellung Pfarrheim "Brücke"


Mittwoch, 6. Dezember, voraussichtlich 17.00 Uhr: Hotel Stadt Lobberich,
offenes Treffen des Heimatvereins "Stammtischrunde" Lobberich 1953

Thema: Nikolaus


2018


Mittwoch, 3. Januar 2018 voraussichtlich 17.00 Uhr: Hotel Stadt Lobberich,
offenes Treffen des Heimatvereins "Stammtischrunde" Lobberich 1953

Thema: Absprachen, Jahresplanungen


Samstag/Sonntag 17./18. März 2018, Hinsbeck: 4. "Total ROKAL"

Große Multi-Jubiläumsveranstaltung in Kooperation mit dem TT Nederland.

(im Parkstübchen)


Regelmäßige Termine:


Terminübersichten der Vereine:


Montags:

17.30 Uhr, Arche: Treffen der Lobbericher Pfadfinder (Wöflingsstufe, Jungpfadfinderstufe)

19.00 Uhr, Arche: Treffen der Lobbericher Pfadfinder (Pfadfinderstufe und Rover)


Dienstags:

14.00 Uhr: Auf zwei Rädern durchs Grenzgebiet

Natur, Kultur, Modernes und Historisches erwartet die Teilnehmer einer Radtour des Naturparks Schwalm-Nette. Von Anfang März bis Ende November findet jeden Dienstag eine Radtour im Nahbereich Nettetals im deutsch-niederländischen Grenzgebiet statt. Die Länge der Dienstags-Touren beträgt 25 bis 35 km. Los geht es jeweils um 14.00 Uhr hinter der Schule am See, Windmühlenweg/Ecke Mühlenstraße. Bis 18 Uhr begleitet Brigitte Puschmann vom Radlertreff Nettetal die Gruppe.
Wenn der kleine Hunger kommt, kehren die Radler gemeinsam ein. Auskunft unter Telefon 02153/6647 (Puschmann)

http://www.radlertreff-nettetal.de/


Mittwochs:

17.00 Heimatverein Stammtischrunde

(jeden 1. Mittwoch im Monat, wenn kein Feiertag)

19.30: Probe Tonscherben


Donnerstags:

14.00 Uhr: Radeln mit dem VN Lobberich

Die Radler vom VN Lobberich fahren - auch im Winter - donnerstags von 14.00 bis 19 .00Uhr durch den Naturpark Schwalm-Nette. Bei angepasstem Tempo und einer Pause mit Einkehr auf halber Strecke können auch ungeübte Radfahrer teilnehmen. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Nordstraße 1 in Lobberich.
Info bei Karl Engbrocks, Telefon 02152/3587. Auf Anfrage und nach Anmeldung finden an Feiertagen Ganztagsradtouren statt.

Lesen Sie dazu auch einen Bericht der Rheinischen Post vom 28. März 2012: "Geradelt wird immer"


Sonntags:

18.00 Uhr, Alte Kirche: Messe (jeden ersten Sonntag im Monat:)

bitte beachten Sie ggf. Terminabweichungen in den Ferien oderzu den Hochfesten Weihnachten und Ostern! (Flyerdownload)


Gästebuch

home

Kontakt

virtuelle Postkarten