Ja, wir sind von Lobberich...


  1. Dülken liefern wir den Wind für die Narrenmühle (2)
    Hinsbecks Schweizerhöhen sind - ohne Neidgefühle -
    erst durch unser Städtebild
    Panorama-angefüllt!

  2. Boisheim, Schaag und Breyell sind Fernsprechsatelliten (3)
    und postalisch über uns laufen alle Jüten! (4)
    Grefrath duckt sich hinter'm Berg
    wie ein eingeschrumpfter Zwerg!

  3. Süchteln schickt sein' Dornbusch vor, um uns zu hofieren.
    Nicht mal sein Johannistal reizt uns zum campieren.
    Denn wir haben Sassenfeld,
    schönstes Sumpfgebiet der Welt

  4. Vornehm geht die Welt zugrund': Teppich, Samt und Seide (5)
    und für's Fastnachtskunterbunt sorgt "Fidele Heide"
    Ist der Ort auch etws klein -
    Einbahnstraßen bau'n wir fein.

  5. Anderswo wird auch gekocht, doch hier schmeckt es besser.
    Macht's die Luft? Der Wind? Der Ort? Oder das Gewässer?
    Na, da hört doch alles auf,
    wären wir nicht stolz darauf!


Zur Entstehungsgeschichte:

Das Lied stammt aus der Kaplanszeit von Winfried Schiffers + 2010, der für die Jungenarbeit zuständiger Kaplan war. Daher "Nette-Seen - nette Jungen" (KV)

(1) Die Pappelreihen, die sich in den Wasserflächen spiegeln, gibt es inzwischen nicht mehr.
Sie wurden als schnellwachsende Bäume eingesetzt, die dem Boden viel Wasser entziehen.
Inzwischen sind die Sümpfe und Moore trocken und die für das Gebiet eigentlich nicht heimischen Bäume wurden abgeholzt.

(2) bezieht sich u.a. auf die bekannte Dülkener (heute von Viersen eingemeindet) Narrenakademie.
"Den Wind liefern" bezieht sich auf den sprichwörtlichen Wind, den Lobbericher nun mal machen. Mehr:

(3) genannte Orte (z.T zu Viersen gehörend) haben die "Lobbericher" Vorwahl. (0 21 53)

(4) "Jüüten" sind Hinsbecker, der Grefrather "Berg" ist eine Erhebung bis auf 80 m zwischen den Orten Es handelt sich dabei um die östliche Kante des Venloer Grabens, der sich jährlich ca. 2mm senkt.. (Topografische Karte)

(5) klassische Erzeugnisse aus Lobberich, longlife (Teppiche) und Niedieck (Samt) sind längst geschlossen. Die "Fidele Heide" ist ein hiesiger Karnevalsverein


Gästebuch

home

Kontakt

virtuelle Postkarten