Kirchenmusik an St. Sebastian

Archiv - Rückblick


Chöre

 Klangfarben
 Tonscherben
 Kirchenchor

Orgeln

 Die Orgeln an St. Sebastian

Kantorin/Chorleiterin: Barbara Bruns

Archiv/Presse


Förderverein:

Ein Förderverein Kirchenmusik wurde im Dezember 2009 gegründet.


Festschrift 125 Jahre Kirchenchor (2016)


7. Juli 2016: Himmlische Klänge

Anlässlich des 175. Geburtstags des Kirchenchors St. Sebastian Lobberich sangen der Kirchenchor sowie die Chöre Klangfarben und Tonscherben mit 70 Sängern gemeinsam. Dafür probten sie mehrere Monate,stehende Ovationen gab es etwa zur "Missa terra supermontale" von Thomas Gabriel. (Rheinische Post)

19. -21. September 2014: 2. Kirchenmusikalische Trilogie an St. Sebastian, Lobberich

Veranstalter: Förderverein der Kirchenmusik an St. Sebastian


7. September 2014: Chorworkshop mit den Tonscherben


Benefizkonzert in der Werner-Jaeger-Halle am 07.Dezember2013, 19.30 Uhr

[Image]

Beim Benefizkonzert im Dezember 2013 zum Thema " Eine musikali9ch-adventliche Reise durch den Niederrhein"in der Werner-Jaeger-Halle sangen alle Chöre der Gemeinden St. Sebastian und St.Peter.

Musikalisch adventliche Reise durch den Niederrhein
Ein besinnlicher Adventsabend mit musikalischen Beiträgen der Chöre beider Gemeinden St. Peter und St. Sebastian unter Leitung von Barbara Bruns, ergänzt durch Texte, vorgetragen von Dr. Bastian Rütten

Lesen Sie dazu einen Bericht der Grenzland-Nachrichten


Musical "Josef":

Am 5.Mai 2013 führten die Klangfarben gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendchor St. Peter das Musical "Josef" in unserer Pfarrkirche St.Sebastian auf. Begleitet wurden sie von einer Band ( Leitung Uli Windbergs ).Die Geschichte wurde von Kindern unter Leitung von Stefanie Kurtenbach und Ralf Pastors schauspielrisch dargestellt. Trotz des sehr schönen Wetters kamen viele Zuhörer in die Kirche St. Sebastian und belohnten die Akteure nach einer sehr gelungenen Aufführung mit langem anhaltendem Applaus.

Sternsinger im Rathaus

Überall in Deutschland ziehen rund um den 6. Januar die Sternsinger von Haus zu Haus, um den Menschen den Segen „Christus Mansionem Benedictat“ zu überbringen. Auch in Nettetal waren wieder viele Mädchen und Jungen unterwegs. Sie sammelten unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein“ Spenden für Not leidende Kinder in Tansania und weltweit.

In Lobberich wird die Sternsinger-Aktion traditionell von den Klangfarben, dem Kinderchor der Katholischen Pfarrgemeinde St. Sebastian, durchgeführt. Beim Besuch im Rathaus wurden die Sternsinger zusammen mit Eltern und Begleitpersonen von Bürgermeister Christian Wagner empfangen. Wagner dankte den Kindern herzlich für ihren Einsatz und überreichte ihnen eine kleine Spende. Nettetals erster Bürger lobte das Engagement der Sternsinger und die Bereitschaft der Kinder, ihre freie Zeit zu opfern, damit es anderen Kindern auf der Welt etwas besser geht.

Gitarrenkonzert - Alte Kirche - 17. November 2012

Der Vorverkauf für das Gitarrenkonzert mit Franco Morone am 17. November 2012 um 19.30 Uhr in der Alten Kirche hat begonnen. Franco Morone gilt als Virtuose auf der Gitarre und verzaubert mit mediterranen, folkloristischen und klassischen Tönen. Ein Abend zum Ausruhen und Genießen in der stimmungsvoll beleuchteten Kirche zu Gunsten der Alten Kirche.

Vorverkaufsstellen:

Pfarrbüro St. Sebastian und Buchhandlung Matussek. Kostenbeitrag: 12,00 Euro.


Erst atmen, dann singen - Chorworkshop 1./2. September 2012

"Zwischen Himmel und Erde" lautete das dritte Chorprojekt der "Tonscherben", das im Pfarrsaal "Die Brücke" stattfand. Mehr als 60 Sängerinnen und Sänger waren gekommen, um miteinander zu singen. "Das macht Spaß, ich singe sehr gerne, und es ist so schön ungezwungen", sagte Anita Schrömges. Auch für die "alten" Chorhasen war die einstündige Auffrischung der Stimmbildung wertvoll. "Ich singe einmal vor, es war eine kleine Unsicherheit zu hören", sagt Barbara Bruns, die vor vier Jahren die Chorleitung des einstigen Jugendchores übernommen hat.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


" Get up! " Gospelworkshop für Kids

Am Samstag, dem 16.6.2012, nahmen auch Mitglieder der Klangfarben am Gospelworkshop "Get up!" der Region Viersen mit insgesamt 100 Teilnehmern in St. Peter Hinsbeck teil. Unterstützt wurden die Sänger/innen dabei von den "Joyful Voices Gospelkids" unter Leitung von Volker Mertens aus Niederkrüchten. Das Resultat des Probennachmittages wurde von allen Zuhörern beim Abschlusskonzert um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche nach zwei Zugaben mit tosendem Applaus belohnt.

Siehe auch: Bericht in der RP vom 20. Juni 2012


DiözesanJugendChortag 2012

Am 2. Juni 2012 fuhren 34 Jugendliche des Jugendchores St. Peter und der Klangfarben zum Jugendchortag 2012 nach Aachen.

Dort wurde mit insgesamt 500 Teilnehmern die Pop/Jazzmesse von W. Klockewitz einstudiert und in der Abschlussmesse mit Bischhof Mussinghoff vorgetragen. Es war ein anstrengender, aber toller Tag mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen.


2011: Workshop "Gott und die Welt"

Am Wochenende, dem 17. und 18.10.2011, trafen sich 62 Sänger/innen, 25 Mitglieder der Tonscherben und 37 Gastsänger/innen, zum Workshop "Gott und die Welt" in der Brücke in St. Sebastian.

Organisiert wurde das Wochenende von den Tonscherben mit finanzieller Unterstützung des "Fördervereins der Kirchenmusik an St. Sebastain". Mit Begeisterung und viel Spaß wurden Chorsätze, wie z. B. "Top of the World", "Tears in heaven" und "Morning has broken", mit Kirchenmusikerin Barbara Bruns einstudiert.
Das Resultat der Chorprobe stellte der Chor dann in der Sonntagsmesse  vor, die musikalisch mitgestaltet wurde. Begleitet wurden die Sänger/innen an der E- Gitarre von Hugo Graw. Im Anschluss an die Messe  trafen sich die Workshopteilnehmer zum gemütlichen Ausklang bei Kaffee und Kuchen in der Brücke.

2011

17. und 18.10.2011: Chorworkshop "Gott und die Welt"

Am Wochenende, dem 17. und 18.10.2011, trafen sich 62 Sänger/innen, 25 Mitglieder der Tonscherben und 37 Gastsänger/innen, zum Workshop "Gott und die Welt" in der Brücke in St. Sebastian.

Organisiert wurde das Wochenende von den Tonscherben mit finanzieller Unterstützung des "Fördervereins der Kirchenmusik an St. Sebastain". Mit Begeisterung und viel Spaß wurden Chorsätze, wie z. B. "Top of the World", "Tears in heaven" und "Morning has broken", mit Kirchenmusikerin Barbara Bruns einstudiert.
Das Resultat der Chorprobe stellte der Chor dann in der Sonntagsmesse  vor, die musikalisch mitgestaltet wurde. Begleitet wurden die Sänger/innen an der E- Gitarre von Hugo Graw. Im Anschluss an die Messe  trafen sich die Workshopteilnehmer zum gemütlichen Ausklang bei Kaffee und Kuchen in der Brücke.

31. Mai: Als Jesus noch in den Kinderschuhen steckte

Die Geschichte von der Geburt Jesu und den Wundern, die er als Erwachsener vollbracht hat, sind vielen aus der Bibel bekannt. Doch was für ein Kind war Jesus eigentlich? Diese Frage hat sich die Chorleiterin Barbara Bruns gestellt. Mit den Chor "Klangfarben" an St. Sebastian Lobberich und dem Kinder- und Jugendchor St. Peter Hinsbeck hat sie dazu das Musical "Der Weg nach Jerusalem" auf die Beine gestellt. Es feierte in der Lobbericher Pfarrkirche St. Sebastian seine Bühnenpremiere.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)

2010

Kirchenmusikalisches Halbjahresprogramm von St.Sebastian und St.Peter 2010


Put your hands together

GOSPELTAG

mit den TONSCHERBEN

am Samstag, den 18. September von 9:30 Uhr bis 17 Uhr in der "Brücke" und am Sonntag, den 19. September zur Messfeier um 11:15 Uhr in der Pfarrkirche

Für Anfänger, Fortgeschrittene  - und ganz einfach für alle, die Spaß  am gemeinsamen Singen haben!

Kosten: 10 € für Noten,  sowie Essen und Getränke Schüler und Studenten kostenfrei

Anmeldung bis zum 11. September im Pfarrbüro St. Sebastian (02153) 914110 oder bei Barbara Bruns (02153) 1219853


Sonntag, 12. September 2010, 18.00 Uhr:

"Molto moderato."

Konzert mit Werken für Violine und Orgel

von G.F. Händel, K. Goldmark, E. Elgar u. a. <>

Carla Gieshoff-Antwerpen, Violine & (eine Person, die hier nicht genannt sein möchte), Orgel

Pfarrkirche St. Sebastian, Nettetal- Lobberich

Eintritt: frei - Es wird um eine Spende gebeten.


Kinderchortag in Aachen

Am 29. Mai 2010 fuhren der Kinderchor St.Peter Hinsbeck und die Klangfarben St.Sebastian Lobberich gemeinsam zum 2. Kinderchortag nach Aachen. Dort trafen sich ca.1100 Kinder aus 32 Kinderchören des Bistums zu gemeinsamen Spiel, Spaß und Singen. Der Abschlussgottesdienst wurde im Aachener Dom mit Weihbischof Reger gefeiert.

Mit vielen neuen Eindrücken kamen alle abends wieder glücklich und zufrieden zu Hause an.


Kirchenmusikerin seit 2009: Barbara Bruns

Frau Bruns ist verantwortlich für die Kirchenmusik an St. Sebastian und St. Peter, Hinsbeck.
Für den Lobbericher Kirchenchor konnte ein Student gewonnen werden, der hier aber nicht genannt werden möchte.

"Im Dienste der Musica sacra" - Bericht der Rheinischen Post vom 22.12.2009


2007/2008: Michael Wülker

20. September 2007:
Grenzland-Nachrichten über Michael Wülker: "Das Hobby zum Beruf gemacht"

13. Oktober 2007:
Bericht der Westdeutschen Zeitung: Kantor Michael Wülker - Ein Leben für die Musik


2005-2007 Tobias Henrichs


Kirchenmusiker Tobias Henrichs an der großen Koch-Lorenz-Orgel 2006 (Foto: Drabben)


Klangfarben und Tonscherben mit Leiter Henrichs 2005 in der Pfarrkirche


2000-2005 Markus Belmann


1989-2000 Bertold und Ulrike Botzet


Bertold Botzet bei einer Probe der "Tonscherben"


Probe der "Tonscherben"

1983-1989 Ulrike Botzet geb. Görlich

1976-1983 Wolfgang Seifen

1955-1974 Heinz Spratte, Organist, Chorleiter und Küster, Nachruf im Pfarrbrief 01-1998

bis 1955 Josef Frohn


Gästebuch

home

Kontakt

virtuelle Postkarten